Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen

Capt`n Flint kämpft sich durch. Fotograf: Jan-Peter Prüßen

Am 22. Juni ist es wieder soweit: Das Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen startet in die neue Saison. Bei diesem Spektakel an der Ostsee können die Zuschauer wieder hautnah spannende Piraten-Abenteuer mitverfolgen. Bis zum 8. September finden die Veranstaltungen dann wieder an sechs Tagen in der Woche statt. In diesem Jahr wird die Episode „Ein Leben für die See“ gezeigt.

Piraten Open Air Theater mit Captain J. Flint

Das Piraten Open Air Theater zeigt in jeder Saison eine neue Episode aus dem Leben von Captain J. Flint, der Hauptfigur aus dem Roman „Die Schatzinsel“. Atemberaubende pyrotechnische Effekte, aufregende Fechtszenen und waghalsige Stunts inmitten einer originalgetreu nachgebauten Kulisse geben den Zuschauern einen Einblick in raue Leben des 17. Jahrhunderts, als die Piraten der Karibik noch die Weltmeere beherrschten. In den vergangenen Jahren waren auch immer wieder prominente Schauspieler an den Vorstellungen beteiligt. Im vergangenen Jahr übernahm beispielsweise Martin Semmelrogge die Rolle von Sir Bonnet.

Capt`n Flint kämpft sich durch. Fotograf: Jan-Peter Prüßen

Aber was wäre eine Piratenvorstellung ohne ein richtiges Piratenmahl? Die urig eingerichtete Kaschemme „Zur Schatzinsel“ lädt auf dem Veranstaltungsgelände zum Verweilen bei einem leckeren Essen und einem frischen Getränk ein. Spareribs und „Schnitzel Maracaibo“ sind nur zwei Beispiele des rustikalen Angebots. Den berühmt-berüchtigten Zuckerrohrschnaps gibt es hier natürlich auch.

Tickets für die Vorstellungen können bereits jetzt schon für die neue Saison erworben werden. Die Zuschauer können am Veranstaltungsgelände rund 400 kostenfreie Parkplätze nutzen.

Weitere Informationen zum Piraten Open Air Theater

Piraten Open Air Betriebsgesellschaft mbH
Schweriner Landstrasse 15
23936 Grevesmühlen

Tel: 03881 – 756946
Fax: 03881 – 756948
Internet: www.piratenopenairtheater.de
E-Mail: info@piratenopenair.de

Fotos: Piraten Open Air Betriebsgesellschaft mbH / Jan-Peter Prüßen

1 Kommentar

  1. Der alte Freibeuter

    Die Darsteller vom Aktionstheater zeigen die gefährliche Welt der Abenteuer aus dem 17. Jahrhundert unter dem Titel: „Der alte Freibeuter“ . Wir erleben bei dieser Aufführung die Zeit der Piraten und Freibeuter. Es ist der Pirat Capt’n Flint, der mit seinem Schiff die „Walruss“ durch Entermanöver fremde Schiffe eroberte. Aus dieser Sicht ist das Schiff die „Walruss“ ein Piratenschiff. In der Story 2013 vom Piraten Open Air in Grevesmühlen – Abenteuern in der Inselwelt der Virgin Islands, geht es um Gold, Macht und Liebe.

    Rückblick in die Zeit der Piraterie

    Bei diesen gewaltsamen Entermanövern wurde die Besatzung der geenterten Schiffe gewissermaßen am Weiterleben behindert. In der Karibik gab es zu dieser Zeit Haie. Die Piraten von Capt’n Flint überließen die Überlebenden oft den Haien. Somit wurden die Überlebenden der geenterten Schiffe ebenso am überleben gehindert. Es gab zu dieser Zeit aber auch eine Überlebenschance, denn Capt’n Flint brauchte Verstärkung für seine Piratenbesatzung, weil bei den vielen Entermanövern auch ein Teil seiner Piraten am Weiterleben gehindert worden sind.

    Auf Seemann, Tod und Teufel

    Da Piraten nicht auf hoher See in der Karibik nachwachsen, musste der Pirat und Freibeuter Capt’n Flint jene Piraten der geenterten Schiffe davon überzeugen, das sie nicht bei der nächsten Gelegenheit stiften gingen oder gar sich gegen Capt’n Flint wenden würden. Es gab zu dieser Zeit eine Institution, bei der man einen Eid für das Schiff, auf den Kapitän und der Besatzung ablegen musste. Legte der gefangene Pirat diesen Eid nicht ab, dann ging er schwimmen, auf hoher See, in der Karibik und in Gesellschaft von fresswütigen Haien. Diese Haie waren sehr groß und in einem Hai passten mindestens drei solcher Piraten, die nicht den Eid ablegen wollten. Einsichtige Piraten nutzen diese Überlebenschance und legten den Eid ab und überlebten.

    Vorschau auf das folgende Jahr 2014:

    Vom 27. Juni – 14. September 2014 – heißt die neue Episode „Die Schatzinsel“

    Dann heißt es wieder: Auf Seemann, Tod und Teufel. Wir erleben dann ein weiteres Spektakel mit Pulverrauch von echten Schwarzpulverkanonen und klirrenden Säbelgefechten.

    Weitere Auskünfte erhalten Sie in den Ostsee Ferienwohnungen in Karins Ferienoase direkt im Ostseebad Boltenhagen. Wir finden dann sicherlich auch eine passende Unterkunft für Sie.

Kommentare sind geschlossen.