Tolle Idee: Kinder-Kurdirektorin in Karlshagen

Anzeigen




Das Ostseebad Karlshagen im Norden der Insel Usedom ist schon lange für sein kinder- und familienfreundliches Flair bekannt. Damit dies auch so bleibt und sogar noch einige Verbesserungen eingeführt werden können, hat der beliebte Ferienort Ende Juni eine echte Kinder-Kurdirektorin in ihr Amt eingeführt.

Acht kleine Bewerber hatten ihr Interesse an dem neuen Amt bekundet, gewählt wurde letztendlich die zwölfjährige Hannah Uehlinger. Sie lebt natürlich in Karlshagen und und konnte mit frischen Ideen und Vorstellungen überzeugen. In ihrer ersten Amtszeit, die zunächst ein Jahr dauern soll, gibt es für sie jede Menge zu tun.

12-Jährige Hannah ist erste Kurdirektorin für Kinder

So wird es beispielsweise im Haus des Gastes und am Strand spezielle Sprechstunden mit Hannah geben, die den zahlreichen Urlauberkindern die Möglichkeit geben, konkrete Wünsche zu äußern. Natürlich hat die junge Kurdirektorin auch immer ein offenes Ohr für Kritik und Verbesserungsvorschläge. Sie fungiert sozusagen als Sprachrohr für alle Kids und Teens, die ihre Ferien in Karlshagen verbringen.

Außerdem soll Hannah gemeinsam mit ihren erwachsenen Kollegen Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen finden. Was kommt gut an bei den kleinen und etwas größeren Urlaubern? In welchem Bereich muss dringend gehandelt werden? Wird den Kindern genug Abwechslung geboten oder sollte das Angebot erweitert werden?

Somit ist die Einführung einer Kinder-Kurdirektorin für die Kurverwaltung eine perfekte Gelegenheit, um das Ostseebad einmal aus der Perspektive der Kinder und Jugendlichen zu sehen. Es darf also damit gerechnet werden, dass Karlshagen in Zukunft noch kinderfreundlicher wird. Gleichzeitig ist Hannah Uehlinger aber auch Patin der lokalen Initiative „Familienfreundlichster Gastgeber gesucht“, denn schließlich sollen sich die kleinen Gäste auch in den Unterkünften wohlfühlen.

Kids und Teens, die in der nächsten Zeit mit ihren Eltern einen Urlaub in Karlshagen verbringen, sollten also die Gelegenheit beim Schopf ergreifen und der jungen Kurdirektorin einen kleinen Besuch abstatten. Ihren ersten offiziellen Auftritt hat Hannah übrigens schon hinter sich: Beim Seebadfest Ende Juni war sie gemeinsam mit ihrer großen Kollegin, Kurdirektorin Silvia-Beate Jasmand, präsent.

Anzeigen