Das sonnige Wetter am Ostersonntag nutzten viele Ausflügler, um am Strand von Zinnowitz auf der Insel Usedom einen ersten Eindruck der Vineta-Festspiele 2012 zu erleben. Vom 30. Juni bis zum 25. August wird mit „Vineta – die Hexenwette“ eine neue Trilogie rund um Märchenfiguren und Götter von zahlreichen Schauspielern aufgeführt. Gestern nun wurde als attraktiver Anreiz ein temperamentvolles Spektakel zum Besten gegeben, dass von Tausenden Beobachtern mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Vineta-Festspiele 2012 auf Usedom

Die einzigartigen Geschichten rund um die sagenhafte Stadt Vineta ziehen bereits seit Jahren viele Zuschauer in ihren Bann. Musik und Tanz, aber auch eine atemberaubende Pyrotechnik und faszinierende Lichteffekte sorgen für atemlose Spannung und kurzweilige Unterhaltung. Viermal in der Woche lädt die Ostsee-Bühne in Zinnowitz jeweils um 19.30 Uhr die Zuschauer zu dieser Reise in die Fantasie-Welt ein. Noch bis zum 13. April wird übrigens auf Eintrittskarten ein Rabatt von 20 Prozent gewährt.

Musik, Show, Kostüme – auch 2012 sorgt Vineta wieder für ein spektakuläres Bühnenerlebnis in Zinnowitz auf der Insel Usedom. Grafik: vineta-festspiele.de

Wer Interesse an einem Einblick hinter die Kulissen hat, kann zusätzlich ab dem 3. Juli an einer Führung teilnehmen. Ob Requisiten oder die aufwendigen technischen Details: Interessant und informativ ist diese Führung für alle Gäste, die schon immer einmal wissen wollten, wie es denn hinter den Kulissen einer Bühne aussieht. Verantwortlich für die sehenswerte Aufführung ist übrigens die Vorpommersche Landesbühne GmbH.

Weitere Informationen zu Vineta 2012 – Die Hexenwette

VINETA-FESTSPIELBÜRO
Seestraße 8
17454 Zinnowitz

Telefon: 038377 – 40936
Telefax: 038377 – 40935
E-Mail: info@vineta-festspiele.de
Internet: www.vineta-festspiele.de

Öffnungszeiten Vinetabüro Zinnowitz:

Mo – Sa: 12.30 Uhr – 16.30 Uhr und 17.30 Uhr – 19.30 Uhr
Ansprechpartner: Heike Klages, Siegfried von Arnim