In diesem Jahr wird zum ersten Mal der „Festspielfrühling Rügen“ stattfinden. Vom 16. bis zum 25. März wird den Besuchern auf der Insel Rügen ein hochkarätiges Musik- und Kulturprogramm angeboten, das aus insgesamt 13 Konzerten bestehen wird. Die künstlerische Leitung der Veranstaltung hat die bekannte Kammermusikformation „Fauré Quartett“ übernommen.

Kunst & Kultur – Festspielfrühling 2012 auf Rügen

Die Seebrücke von Sellin am Abend. Foto: Peter Heinrich / pixelio.de

Zahlreiche renommierte Künstler werden dabei sein, so unter anderem die Fernsehstars Alfred Biolek und Sky Dumont, der Pianist Martin Stadtfeld und die komplette NDR-Bigband. Sky Dumont wird den bekannten „Karneval der Tiere“ vortragen und Alfred Biolek hält eine Lesung zu den Themen Goethe und Mendelssohn. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet zudem Kammerkonzerte und musik-literarische Abende, außerdem wird das „Fauré Quartett“ höchstpersönlich einen sogenannten „Meisterkurs für Laienmusiker“ für alle Musikliebhaber anbieten.

Es wird einen „Russischen Abend“ mit den Klängen von Rachmaninov und Tschaikowski geben und einen romantischen Liederabend mit der Mezzosopranistin Stella Doufexis . Attraktiver Höhepunkt jeder Einzelveranstaltung soll die sogenannte „Zugabe“ werden: Die Besucher können dabei in einer sehr privaten und lockeren Atmosphäre die Künstler persönlich kennenlernen, was sicherlich für jeden Kulturliebhaber ein eindrucksvolles Erlebnis sein wird.

Das Theater in der weißen Stadt Putbus. Foto: ruegenrundreise.de

Veranstaltungsorte sind natürlich in erster Linie die bekanntesten und beliebtesten Punkte der Insel: die Seebrücke Sellin beispielsweise oder auch das Theater und Marstall in Putbus. Aber auch eher außergewöhnliche Orte wurden für den Festspielfrühling ausgesucht: Die Nebelsignalstation am Kap Arkona, die Kunstscheune in Vaschwitz und die Nordperdhalle in Göhren werden ebenfalls zum Schauplatz des Festivals. An der Nebelsignalstation wird es für alle Anhänger der französischen Komponisten Ravel und Debussy ein fast schon magisches Konzert geben, denn es wird inmitten der grandiosen Kulisse am Kap Arkona genau zu Sonnenuntergang stattfinden.