Unsere Reiseführer Tipps für die Ostsee bei Amazon:

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Ostseeküste
Ostseeküste - Mecklenburg Vorpommern Reiseführer
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Die Pläne, die bereits im Sommer entstanden, klangen zunächst sehr gut: An der malerischen Seebrücke in Heringsdorf sollte ein kleiner Außenhafen mit etwa 150 Liegeplätzen entstehen. Nun rückt das Vorhaben jedoch in weite Ferne, denn die voraussichtlichen Kosten von rund 20 Millionen Euro könne momentan niemand stemmen. Dies gab kürzlich Bürgermeister Lars Petersen nach ausführlichen Gesprächen mit dem Wirtschaftsministerium bekannt.

Außenhafen in Heringsdorf zu teuer

Die Seebrücke in Heringsdorf ist eine beliebte Sehenswürdigkeit des Ortes an der Ostsee. Foto: Otmar Luttmann / pixelio.de

Die zahlreichen Touristen, die jedes Jahr ihren Urlaub in Heringsdorf verbringen, wird dies allerdings nicht weiter kümmern, denn schließlich bietet das bekannte Ostseebad ohnehin schon jede Menge Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten. Besonders die Seebrücke ist ein beliebter Zuschauermagnet und das selbstverständlich auch ohne neuen Hafen. Sie ist stolze 508 Meter lang und gehört somit zu den längsten Seebrücken in Europa. Erst im Jahre 1995 wurde sie erbaut, nachdem der marode Vorgängerbau bereits vor mehr als 50 Jahren abgerissen wurde.

Die umliegenden Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Gastgeber sind zu jeder Jahreszeit gut belegt, denn die gesunde Luft und die traumhaft schöne Natur bieten beste Bedingungen für Erholung und Entspannung. Ob der neue Hafen an der Seebrücke irgendwann doch noch Gestalt annimmt, ist aktuell nicht vorhersehbar. Aber so oder so: Heringsdorf ist sicherlich eines der reizvollsten Urlaubsziele an der Ostsee und wird auch ohne diese Neubaumaßnahme nichts von seiner Beliebtheit einbüßen!