Opernfreunde können sich freuen: Am 14. August wird der Marktplatz in Ribnitz-Damgarten zu einer grandiosen Opernbühne unter freiem Himmel. Rund 100 Mitglieder der Prager Festspieloper werden dann die berühmte Verdi-Oper „Nabucco“ zum Besten geben. Damit die Veranstaltung nicht durch den Verkehrslärm gestört wird, soll an diesem Tag die Lange Straße für etwa drei Stunden voll gesperrt werden. Bereits jetzt sind bei der Stadtinformation in Ribnitz-Damgarten Karten erhältlich: Etwa 50 Euro müssen Opernfans für eine Eintrittskarte ausgeben. Zum allerersten Mal findet in der Stadt ein solch aufwendiges Spektakel statt. Das Klassik-Open-Air-Event wird selbstverständlich in italienischer Originalsprache aufgeführt.

Verdi-Oper „Nabucco“ am 14.08.2012 an der Ostsee

Die im Jahre 1842 uraufgeführte Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi ist vor allem wegen dem eindrucksvollen „Gefangenenchor“ weltberühmt geworden. Themen der Oper sind die Geschichte des biblischen Königs Nebukadnezar und der unbändige Freiheitswille des jüdischen Volkes, das sich in babylonischer Gefangenschaft befand. „Nabucco“ ist die Abkürzung von „Nabucodonosor“, der italienischen Übersetzung des Namens Nebukadnezar.

Der Gefangenenchor der Verdi-Oper "Nabucco". Foto: ribnitz-damgarten.de

Der malerische Marktplatz in Ribnitz-Damgarten ist eine herrliche Kulisse für die Aufführung. Der Platz ist sehr großzügig konzipiert und bietet ausreichend Platz. Optischer Blickfang: Der wunderschöne Brunnen „Bernsteinfischer“, der einen Fischer mit seiner Frau, den Kindern und dem Haushund darstellt. Allen Opernfreunden wird sich hier am 14. August ein unvergessliches Erlebnis bei hoffentlich schönem Wetter bieten.

Weitere Informationen zu „Nabucco“

Stadtinformation Ribnitz-Damgarten
Am Markt

Telefon: 03821/2201
Internet: www.ribnitz-damgarten.de