Ferienwohnungen und Hotels in Karlshagen

Ostsee Urlaub in Karlshagen bietet Strand, Spaß und Spiel

Das Ostseebad Karlshagen wurde bereits 1829 gegründet und hat sich inzwischen zu einem sehr beliebten Reiseziel entwickelt. Ein paar Jahre später, im Jahre 1837, bekam die Stadt ihren heutigen Namen „Carlshagen“. Während des Zweiten Weltkrieges befand sich in der Region das Arbeitslager Trassenmoor. Aufgrund dieser Vergangenheit befindet sich in der Stadt eine und Mahn- und Gedenkstätte.

Karlshagen wurde in jüngerer Vergangenheit umfangreich für den Tourismus saniert und bietet nicht nur Urlaub am Strand, sondern ebenso zahlreiche Reit-, Wander- und Radwege. Der 1200 Meter lange Strand wird in der Saison bewacht, die Wasserqualität ausgezeichnet. Einen Hundestrand für die vierbeinigen Urlauber gibt es ebenfalls. Neben den Ferienwohnungen gibt es auch einen fünf Sterne Campingplatz, der sich entlang der Küste erstreckt.

Ein Urlaub in Karlshagen ist besonders für Familien lohnenswert, besuchen sollten Sie den Freizeit-Erlebnispark „Usedom-Park“, aber auch oder wunderschöne Ausflüge in die Natur oder an den Strand bieten für Jung & Alt viele attraktive Möglichkeiten den Urlaub unterhaltsam zu gestalten.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Karlshagen

Spiel & Spaß:

Sandstrand

Karlshagen empfiehlt sich besonders für Familien mit Kindern, denn der herrliche Strand ist ein echter Traum. Rund 80 Meter breit und mit einem fast schon weißen Sand, der so fein ist, dass er für Sanduhren benutzt werden könnte: Hier kann ausgiebig gespielt, geplanscht und geschwommen werden. Die Ostsee ist auf den ersten 100 Metern relativ flach, so dass sich das Wasser durch die Sonne schnell aufwärmt.

Marina:

Yachthafen Karlshagen

Ein tolles Erlebnis ist ein Bummel um den malerischen Yachthafen, der immerhin der größte seiner Art auf der Insel Usedom ist. 112 Schiffe finden hier einen Platz, der Anblick der schicken Yachten und Kähne löst wohl in so manchem Besucher jede Menge Fernweh aus. Es ist auch tatsächlich ein wunderbares Vergnügen, das rege Treiben rund um den Hafen zu beobachten, zumal er aufgrund seines gepflegten Ambientes und den vielen praktischen Einrichtungen sogar mit drei Sternen ausgezeichnet wurde. Übrigens: Von hier aus starten regelmäßig Ausflüge mit dem prachtvollen Traditionssegler „Weiße Düne“!

Bauwerke:

Kirche in Karlshagen

Im Osten des schönen Seebades liegt eine sehr sehenswerte Kirche, die bereits 1912 eingeweiht wurde. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg erfolgte 1953 ein Wiederaufbau. Sie ist nicht nur äußerlich ein reizvoller Anblick, sondern verfügt auch über sehr geschmackvoll und kostbar ausgestattete Innenräume.