Ferienwohnungen und Hotels in Lohme

Lohme verwöhnt mit viel Natur und Ruhe im Ostsee Urlaub

Ein idealer Platz um den Trubel der mondänen Seebäder hinter sich zu lassen, genau das ist Lohme. Unbestritten ist die Insel Rügen eine der schönsten Inseln an der deutschen Ostseeküste. Neben pulsierenden Badeorten wie Binz und Sellin, welche ganz im Stil der Kaiserzeit wieder hergerichtet wurden, gibt es aber auch Oasen der Ruhe und Besinnlichkeit. 70 Meter über der Steilküste von Jasmund gelegen, ist er einer der höchsten Orte auf Rügen. In diesem ehemaligen Fischerdorf findet sich mehrere kleine Hotels, gemütliche Pensionen und Ferienunterkünfte. Ein Uferweg führt direkt zum Königsstuhl, dem wohl bekanntesten Wahrzeichen der Insel.

Am Hafen von Lohme, an Abendstunden im Sommer ein Kleinod an der Ostsee.

Lohme ist nur ein paar Kilometer vom Jasmunder Bodden mit seiner grandiosen Naturbühne entfernt, auf der jedes Jahr im Sommer die Aufführungen der Störtebeker Festspiele immer wieder tausende Besucher anlocken. Bereits 1855 wurde Lohme offiziell als Seebad anerkannt. Vom Ort aus führt eine lange Treppe die Steilküste hinunter zum Strand und zum Yachthafen, von dem man einen fantastischen Blick auf Kap Arkona hat. Hier befindet sich auch ein kleines Café, das Café Niedlich, von dessen Terrasse man bei gutem Wetter einen wunderschönen, romantischen Sonnenuntergang bewundern kann.

Lohme ist kein typisches Seebad, aber auf Grund seiner ruhigen, romantischen Umgebung gilt der Ort besonders bei Erholungssuchenden als kleines Juwel. Unsere Tipps: besuchen Sie das Restaurant „Daheim“ in der Mitte des Ortes (direkt am Parkplatz). Hier gibt es sehr gutes Essen in üppigen Portionen, rechtzeitig reservieren wird empfohlen! Ebenfalls sehr gutes Essen gibt es in Hagen (zu Fuß von Lohme rund 20 Minuten) in der Pension „Nordfeuer“.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Lohme

Marina:

Yachthafen von Lohme

Der lebendige Yachthafen ist sicherlich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Lohme. Er besitzt einen sehr idyllischen, fast schon südländischen Charme und ist vor allem im Schein der untergehenden Sonne ein wahrhaft atemberaubender Anblick. Nicht zuletzt liegt das aber auch an dem spektakulären Blick auf Kap Arkona, der sich den Besuchern von hier aus bietet.

Natur erleben:

Hochuferweg

Ein weiteres Highlight ist der sogenannte Hochuferweg: Dieser traumhaft schöne Wanderweg beginnt in Sassnitz und endet schließlich hier in Lohme. Wanderer legen dabei eine Entfernung von 12,6 Kilometern zurück: Ideal also für eine erholsame Tagestour. Übrigens: Als ein bedeutendes deutsches Wandermagazin den attraktivsten Wanderweg wählte, belegte der Hochuferweg einen stolzen dritten Platz! Verwunderlich ist das nicht, denn immerhin führt er an der einzigartigen Steilküste entlang und gibt unterwegs immer wieder Anlass zu gemütlichen Pausen an einmalig schönen Stellen.

Spiel & Spaß, Shoppen:

Bio-Bauernhof

Etwas außerhalb von Lohme in Richtung Baldereck liegt ein wunderbarer Bio-Bauernhof, auf dem viele frische Produkte probiert und gekauft werden können. Ob vom Schaf oder von der Kuh, ob Gemüse oder lieber Obst: Hier ist alles natürlich ganz frisch! Außerdem gibt es für Kinder einen niedlichen Streichelzoo, in dem die Kleinen den Tieren auf dem Bauernhof einmal ganz nah kommen können und sogar ein großes Holzschiff zum Entern.