Ferienwohnungen in Kölpinsee auf Usedom

Ferienwohnungen in Kölpinsee - Der Ort ist nicht nur wegen seinem Sandstrand sehr beliebt. Auch der gleichnamige See Kölpinsee bietet schöne Momente in der Natur.

Kölpinsee ist nicht nur wegen seinem Sandstrand sehr beliebt. Auch der gleichnamige See Kölpinsee bietet schöne Momente in der Natur. 1)

Dank seiner zahlreichen charmanten Ferienwohnungen in Kölpinsee gehört der Ort zu einem der schönsten Seebäder auf Usedom, er liegt in der Gemeinde Loddin an der schmalsten Stelle der Sonneninsel. Durch seine ideale Lage unmittelbar zwischen dem Meer und dem Achterwasser, einem Binnengewässer der Ostsee, finden Urlauber ideale Bedingungen vor die Natur zu entdecken – denn die Insel Usedom ist eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Ebenso anziehend wie die Sonne wirken die vielen schönen Seebäder an den feinen Sandstränden der Insel, in denen schon die alten Kaiser ihren Sommer verbrachten. Außerdem bietet die Insel Gelegenheit, viel unberührte Natur zu entdecken.

Urlaub im Seebad Kölpinsee

Das Seebad bietet viele Unterkunftsmöglichkeiten von Ferienhäusern und Ferienwohnungen bis hin zu einer Auswahl verschiedener Hotels. Durch eine rechtzeitige Buchung lassen sich sogar Ferienwohnungen in Kölpinsee und Hotelzimmer mit direktem Blick aufs Meer ergattern. Kölpinsee bietet außerdem eine Auswahl an verschiedenen Restaurants, in denen man leckere Wild- und Fischgerichte genießen kann – natürlich mit den frischesten Zutaten direkt von der Sonneninsel.

Idylle am Strand von Kölpinsee, inklusive einem kleinen Fischerboot. 2)

Idylle am Strand von Kölpinsee, inklusive einem kleinen Fischerboot. 2)

Auch der Besuch anderer Seebäder bietet sich hier vor allem durch die zentrale Lage von Kölpinsee an. So sind auch die bekannten Seebäder Ahlbeck und Heringsdorf mit ihren in Film und Fernsehen berühmt gewordenen Seebrücken nur wenige Autominuten entfernt. Desweiteren besitzen viele Seebäder eigene Strandpromenaden, auf denen man shoppen oder sich zu einem gemütlichen Kaffee hinsetzen kann. In den Naturschutzgebieten des Achterwassers leben beispielsweise noch viele Seeadler und die selten gewordenen Fischotter. Die vielen Wälder und Wiesen bieten auch heute noch eine ganze Reihe an seltenen Pflanzenarten.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Kölpinsee

Natur erleben

Der Kölpinsee

Das kleine und eher beschauliche Seebad Kölpinsee ist bei Urlaubern vor allem durch den gleichnamigen See bekannt geworden. Er besitzt durch seine schilfgesäumte Uferzone einen besonderen landschaftlichen Reiz und ist Lebensraum für unzählige Seevögel, Fische und Schwäne. Mitten in dem 20 Quadratkilometer großen See liegt die sogenannte Schwaneninsel, die mit Bäumen und Sträucher bewachsen ist. Wer in seinen Ferien Ruhe und Erholung inmitten einer intakten Natur sucht, ist hier auf jeden Fall richtig, denn der wunderschöne Uferrundweg bietet allerbeste Voraussetzungen für herrliche Spaziergänge.

Fit & Aktiv

Küstenradweg

Sehr beliebt ist auch der Küstenradweg, der in unmittelbarer Nähe zum Strand verläuft. Er führt bis nach Koserow und Ückeritz und eignet sich daher hervorragend als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge und Radtouren in die Umgebung. Außerdem können die Gäste vom Radweg aus einen meist traumhaft schönen und einzigartigen Blick auf die Ostsee genießen.

Spiel & Spass

Sandstrand

Kölpinsee hat einen eher ländlichen und dörflichen Charakter und verfügt über einen breiten und sehr gepflegten Sandstrand, der zum Sonnenbaden und Schwimmen einlädt. Das Wasser ist durchweg sehr sauber und fällt relativ flach in die Ostsee ab, so dass auch die kleinen Gäste auf ihre Kosten kommen.

Ferienwohnungen in Kölpinsee suchen

Bildnachweis: 1) Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de, 2) Gerd Pfaff / pixelio.de

Webcam Kölpinsee und Umgebung