Unsere Reiseführer Tipps für die Ostsee bei Amazon:

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Ostseeküste
Ostseeküste - Mecklenburg Vorpommern Reiseführer
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Sich einfach mal eine kleine Auszeit gönnen, die Seele so richtig baumeln lassen und dabei die vielen Annehmlichkeiten eines komfortablen Wellnesshotels genießen: Wer Sehnsucht nach einem wirklich erholsamen Wellness Urlaub in einer traumhaften Landschaft hat, der ist an der Ostseeküste genau richtig.

Die gesunde Seeluft mit der frischen Brise wirkt sich auf das persönliche Wohlbefinden sehr positiv aus, die zahllosen Sonnenstunden sorgen für gute Laune und ermöglichen tolle Ausflüge und Erkundungstouren. Wer sich für die Ostsee als Ferienziel interessiert, steht aber zunächst einmal vor der Qual der Wahl, denn die verschiedenen Regionen haben alle ihren ganz eigenen Reiz.

Wellnessurlaub an der Ostsee

Insel Fehmarn: mehr als 1900 Sonnenstunden im Jahr

Die familienfreundliche Ostseeinsel Fehmarn zählt zu den sonnigsten Regionen Deutschlands und begeistert durch einzigartige Strände, die dem Urlauber schon fast Karibik-Feeling vermitteln.

Wellness und Entspannung spielen hier eine große Rolle, denn trotz der vor allem im Sommer sehr heiteren Atmosphäre strahlt die Insel eine wohltuende Ruhe aus. Ein beliebtes Ziel zum Bummeln ist das kleine Städtchen Burg, das nicht nur über einen sehr malerischen Ortskern verfügt, sondern auch ein einzigartiges Meereszentrum mit Haifischbecken zu bieten hat.

Sonnenuntergang auf der Insel Fehmarn.

Sonnenuntergang auf der Insel Fehmarn. 1)

Die Lübecker Bucht mit Travemünde

Travemünde mit dem sehenswerten Hafen und der wunderschönen Strandpromenade ist wohl die beliebteste Anlaufstelle in der Lübecker Bucht.

Das charmante Seebad verfügt über eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur und erlangte bereits im frühen 20. Jahrhundert einen großen Bekanntheitsgrad: Schließlich spielt der Roman von Literaturnobelpreisträger Thomas Mann, „Die Buddenbrooks“, zum größten Teil in Travemünde. Der Strand ist hier rund 1,7 Kilometer lang und feinsandig. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen sorgen für Abwechslung.

Blick auf den Sandstrand von Travemünde.

Blick auf den Sandstrand von Travemünde. 2)

Mit der Dampf-Schmalspurbahn „Molli“ durch Kühlungsborn

Beste Voraussetzungen für einen erholsamen Wellnessurlaub finden Feriengäste auch in Kühlungsborn. Das Ostseebad zählt zu Mecklenburg-Vorpommern und liegt rund 25 Kilometer von der Hansestadt Rostock entfernt.

In Kühlungsborn wird Urlaubern jeder Altersgruppe eine Menge geboten. Da ist zum einen die bezaubernde Dampf-Schmalspurbahn „Molli“, die zu einer nostalgischen Fahrt bis nach Bad Doberan einlädt. Auch der Strandbereich mit der reizvollen Promenade und der eindrucksvollen Seebrücke ist sehr lohnenswert. Zudem umfasst der Ort mehrere historische Bauwerke, die eine Besichtigung wert sind.

Für Eisenbahnfreunde ein Muss - eine Fahrt mit Molli.

Für Eisenbahnfreunde ein Muss – eine Fahrt mit Molli. 3)

Wildromantisch und traumhaft schön: Fischland-Darß-Zingst

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist das perfekte Ziel für Urlauber, die sich in ihren Ferien zwar moderne Erholungs- und Wellnessmöglichkeiten wünschen, die aber dennoch auch Wert auf eine einzigartige Natur legen.

Besonders eindrucksvoll ist der Darßer Ort, der die nördlichste Landzunge bildet. Die Landschaft hat sich dort ihren ursprünglichen Charakter noch erhalten können und darf nur zu Fuß, mit der Pferdekutsche oder dem Fahrrad besucht werden. In dieser Region befinden sich zudem viele bezaubernde Ortschaften, die Lust auf eine ausgedehnte Entdeckungstour machen. Als Beispiel sei nur die ehemalige Künstlerkolonie Ahrenshoop erwähnt, in der noch heute überall die Spuren bekannter Maler sichtbar sind.

Inspiration zahlreicher Künstler, Ahrenshoop und seine direkte Verbindung zum Meer, im Foto der Weststrand.

Inspiration zahlreicher Künstler, Ahrenshoop und die Ostsee, im Foto der Weststrand. 4)

Usedom und die Kaiserbäder

Die vornehme Bäderarchitektur in den mondänen Seebädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf zählt sicherlich zu den absoluten Highlights der Ostseeinsel. Daneben bietet Usedom aber auch noch unzählige Wandermöglichkeiten durch eine vielfältige und sehr reizvolle Natur.

Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, kommt natürlich ebenso auf seine Kosten. Wie auch in den übrigen Regionen gibt es hier zahlreiche Hotels an der Ostsee, die ihren Gästen moderne und sehr ansprechende Wellnesseinrichtungen bieten.

Bestnoten für Wellness gab es für das Ahlbeck Hotel und Spa auf der Insel Usedom.

Wellness pur gab und Bestnoten gibt es für das Ahlbeck Hotel und Spa auf der Insel Usedom. 5)

Sehnsuchtsziel Rügen

Rügen ist für viele Urlauber bereits zum Sehnsuchtsziel Nummer eins geworden. Die bizarre Steilküste mit ihren Kreidefelsen, Kap Arkona und der imposante Königsstuhl:

Kaum eine andere Landschaft in Deutschland zieht die Menschen so sehr in ihren Bann wie die Insel Rügen. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb spielt das Thema Wellness auf Rügen eine sehr große Rolle. Nahezu jeder Ferienort verfügt über entsprechende Einrichtungen und Unterkünfte, oft wird den Gästen sogar ein ganz besonders exklusives Ambiente geboten. Rügen ist zu jeder Jahreszeit sehenswert und liegt ganz zu Recht auf der Beliebtheitsskala sehr weit oben.

Das Kap Arkona ist ein Ort voller Geschichte und ermöglicht traumhafte Ausblicke auf die Ostsee.

Das Kap Arkona ist ein Ort voller Geschichte und ermöglicht traumhafte Ausblicke auf die Ostsee.

Unterkünfte an der Ostsee jetzt suchen:

» Ferienwohnungen & Ferienhäuser suchen « » Hotels suchen «

Bildnachweis: 1) Querformat / pixelio.de, 2) Sybille Daden / pixelio.de, 3) Gerhard Frassa / pixelio.de, 4) Gerd Pfaff / pixelio.de, 5) das-ahlbeck.de