Wer sagt denn, dass ein Luxushotel immer besonders groß sein muss? Auf der Insel Rügen trifft diese These zumindest nicht zu. Dort wurde jetzt das mit nur sechs Gästezimmern ausgestattete Gutshaus Kubbelkow von der DEHOGA mit dem „Vier Sterne Superior“-Gütesiegel ausgezeichnet.

Luxus auf dem Lande im Gutshaus Kubbelkow

Traumhaft schön, mit dem Flair vergangener Tage – das Gutshaus Kubbelkow auf Rügen. Foto: kubbelkow.de

Das Gutshaus liegt in einem wunderschönen Park mit altem Baumbestand, Teichen und einem malerischen Gemüse- und Kräutergarten. Die Zimmer des Hotels sind alle ganz besonders exklusiv ausgestattet: Gäste dürfen sich auf wertvolle Möbel, schwere Teppiche und edle Wandbespannungen freuen. Natürlich ist das Gutshaus technisch auf dem neusten Stand. Ob Plasma-TV, WLAN oder DVD-Player: Hier bleiben ganz sicher keine Wünsche offen. Besonders romantisch: Die Zimmer haben alle sehr wohlklingende Namen. So gibt es beispielsweise ein Lavendelzimmer und ein Rosenzimmer, und auch in Genia’s Suite werden sich die Gäste ganz sicher wohlfühlen.

Wer mit der Bahn oder mit dem Flugzeug anreist, darf sich zudem auf einen besonders luxuriösen Shuttle-Service freuen: Ein eleganter und imposanter Bentley „S2“ steht für solche Zwecke bereit. Das Gutshaus ist für seine hervorragende Küche bekannt und bietet hauptsächlich regionale und saisonale Speisen an. Der Küchenchef höchstpersönlich geht regelmäßig zur Jagd, um seinen Gästen frisches Wild anbieten zu können. Besonders die Kreativität der Küche wurde in der Vergangenheit von vielen Hotelgästen gelobt. Der bekannte Gault-Millau vergab übrigens 14 Punkte.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kubbelkow.de