Das herrliche Seebad Göhren auf der Insel Rügen bietet einfach für jeden Geschmack das passende Freizeitangebot. Familien mit Kindern werden den ausdehnten Strand mit seinem feinen Sand und dem flach abfallenden Wasser lieben. Hier gibt es ausreichend Platz zum Spielen, Toben und Entdecken. Toll ist auch eine speziell auf Kinder zugeschnittene Erlebniswanderung gemeinsam mit einem Ranger vom Biosphärenreservat. Sie gibt den kleinen Gästen die Möglichkeit, Muscheln, Steine und die einzigartige Natur rund um das Nordperd auf anschauliche Weise kennenzulernen. Zum Abschluss kann während eines gemeinsamen Picknicks über das Erlebte eifrig diskutiert werden.

Urlaub an der Ostsee im Seebad Göhren

Gesundheitsbewusste Urlauber haben in Göhren viele Möglichkeiten, um Körper und Seele etwas Gutes zu gönnen. Der reizvolle Kneippgarten verfügt nicht nur über ein Wassertret- und ein Armbadbecken, sondern bietet gleichzeitig auch einen herrlichen Ausblick über die Ostsee. Im Kur- und Wellnesscenter finden die Gäste hochmoderne Wellnesseinrichtungen, die selbstverständlich auf dem neusten Stand der Medizin sind.

Abends am Sandstrand von Göhren. Foto: tikoim / flickr.com

Und auch Naturfreunde kommen hier natürlich auf ihre Kosten: Das einzigartige Biosphärenreservat Südost Rügen, das faszinierende Hügelgrab Speckbusch und das grüne Paradies Baaber Heide sind nur einige Beispiele für die Vielfalt der Natur in Göhren. Und auch etwas ganz Außergewöhnliches gibt es hier zu sehen: 300 Meter vom Strand entfernt liegt in der Ostsee der größte Findling, der jemals an einer deutschen Küste entdeckt wurde. Mit einer Höhe von sieben Metern und einem Umfang von 40 Metern ist er ein gewaltiges Exemplar! Abhängig vom Wellengang ragt er bis zu 1,5 Meter aus der Ostsee heraus und ist ein wirklich imposanter Anblick.