Am vierten August startet unter dem Motto „Klassiker auf Celluloid“ das vom Grandhotel Heiligendamm veranstaltete Open-Air-Sommerkino bei hoffentlich sommerlichem und trockenem Wetter. Die Veranstaltungsreihe beginnt am selben Abend mit der Präsentation des weltbekannten Klassikers „Manche mögen`s heiß“ von Billy Wilder, am 18. August folgt der Thriller „Der Swimmingpool“ mit Romy Schneider in der Hauptrolle, während am ersten September die Verfilmung von Ernest Hemingways Welterfolg „Der alte Mann und das Meer“ den Abschluss der kleinen Reihe bildet.

Klassiker auf Celluloid – Open-Air-Sommerkino

Alle Filme beginnen jeweils um 21.30 Uhr, der Einlass ist eine halbe Stunde früher. Hausgäste des Grandhotels können die Veranstaltung selbstverständlich kostenlos besuchen, aber auch alle übrigen Filmfans können natürlich in den Genuss der beliebten Klassiker kommen. Ticketreservierungen nimmt das Grandhotel bereits jetzt schon entgegen, der Eintritt kostet jeweils 15 Euro und beinhaltet zusätzlich eine Tüte Popcorn pro Person. Auch wenn das wechselhafte Wetter eine langfristige Planung leider nicht immer zulässt: Interessierte sollten möglichst schnell die Karten vorbestellen, da die Plätze sehr begrenzt sind. Zwar ist die malerische Ostsee eine prächtige Kulisse für die reizvolle Filmnacht, sollte das Wetter aber nicht mitspielen, werden die Filme in einem Veranstaltungsraum des Hotels gezeigt.

Das Grand Hotel Heiligendamm lockt Kinofans mit dem Motto „Klassiker auf Celluloid“ in den Ort an der Ostsee. Foto: Achim Lückemeyer / pixelio.de

Stattfinden wird die faszinierende Reihe mit den „Klassikern auf Celluloid“ also auf jeden Fall. Und vielleicht zeigt sich der diesjährige Sommer ja endlich auch mal einsichtig.