Im Nationalparkzentrum am Königsstuhl auf der Insel Rügen konnte jetzt der 2,5-millionste Besucher begrüßt werden. Genauer gesagt handelte es sich dabei um ein Großelternpaar mit Enkelkind, denn die besagte Eintrittskarte war sogar ein Familienticket. Seit der Eröffnung im Jahre 2004 haben also weit mehr als zwei Millionen Menschen diesem faszinierenden Naturerlebnis einen Besuch abgestattet.

Beliebtes Ausflugsziel auf Rügen, der Königsstuhl

Nationalpark-Zentrum Koenigsstuhl auf Ruegen-2Das Nationalparkzentrum umfasst nicht nur rund 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, sondern zudem auch noch ein riesiges Außengelände von 28.000 Quadratmetern. In der weitläufigen Ausstellung haben die Besucher zum einen die Gelegenheit, den Geheimnissen der Natur auf die Spur zu kommen. Wie auf einer Zeitreise, die in der Urzeit beginnt, werden hier die einzelnen Stationen des Nationalparks vorgestellt. Wunderschöne Aquarien, ein echter und sehr beeindruckender Eisberg sowie unzählige Exponate, die sogar angefasst werden dürfen, laden zum Betrachten, Staunen und Mitmachen ein. Außerdem gibt es ein hochmodernes Multivisionskino, das anhand von Fotos, bewegten Bildern und stimmungsvoller Musik einen sehr anschaulichen Einblick in den Nationalpark Jasmund gewährt.

Nationalpark-Zentrum Koenigsstuhl auf Ruegen-1Der ausgedehnte Außenbereich lädt zu herrlichen Wanderungen ein, wobei die einzelnen Routen teilweise sogar einen eigenen Themenbereich haben. Sagen und mystische Geschichten, der faszinierende Zug der Kraniche oder eine Tour zu den Feuersteinfeldern: Spannender und reizvoller kann ein Streifzug durch die Natur nicht sein! Kein Wunder, dass die zahlreichen Touristen, die ihren Urlaub auf Rügen verbringen, oft und gerne einen Abstecher zum Nationalparkzentrum unternehmen. Die hübschen Ferienwohnungen in und um Sassnitz sind als Ausgangspunkt für einen solchen Ausflug schließlich auch ideal.

Weitere Informationen zum Nationalpark-Zentrum Königsstuhl finden Sie hier: www.koenigsstuhl.com

Fotos: mueritz / flickr.com