Ein Ostsee-Urlaub im Herbst und im Winter kann sehr erholsam sein. Die Strände sind herrlich leer, der Wind braust um die Ohren, in den Ferienorten macht sich eine wohltuende Ruhe breit. Aber was, wenn dunkle Wolken die Stimmung trüben und die lieben Kleinen so gar keine Lust auf einen gemütlichen Nachmittag in der Unterkunft haben?

Kein Problem: Schließlich gibt es in der Region jede Menge tolle und auch wetterunabhängige Freizeitmöglichkeiten! Nicht vergessen wollen wir die vielen Sandstrände von Fehmarn bis Usedom – hier gibt es Spiel & Spass direkt an der traumhaften Ostsee. Auch wenn die Temperaturen bereits nicht mehr sommerlich sind locken Drachensteigen, Ballspielen und vieles mehr.

Ostsee Urlaub – Tipps für Familien

Und hier sind Sie, unsere Tipps speziell für junge Eltern:

Die Ostsee ist wie geschaffen für einen Urlaub mit Kindern! Trotz der vielen Attraktionen, ist es am Strand nicht am schönsten? 1)

Die Ostsee ist wie geschaffen für einen Urlaub mit Kindern! Trotz der vielen Attraktionen, ist es am Strand nicht am schönsten? 1)

  1. Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock
    Spannend für Familien mit noch etwas kleineren Kindern ist beispielsweise ein Besuch im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock. Während die Eltern faszinierende Exponate rund um die Vergangenheit des Schiffbaus bewundern, dürfen die Kleinen am „Miniport“ verschiedene Museumsschiffe eigenhändig über das Wasser steuern.
  2. Bauernscheune in Wismar
    Lebhaft und abwechslungsreich geht es dagegen in der Bauernscheune in Wismar zu. Hier können sich die Kinder nach Herzenslust austoben, denn es warten ein großer Abenteuerspielplatz, eine Riesenrutsche, eine Sandbaustelle und ein tolles Ballhaus … alles natürlich überdacht. Teenager können ihr sportliches Talent an der Kletterwand unter Beweis stellen oder sich ins sogenannte Computerkabinett verziehen. Im Scheunenkiosk werden außerdem verschiedene Snacks und Getränke angeboten.
  3. Kindertheater an der Ostsee
    Wer seinen Kindern dagegen etwas kulturelle Unterhaltung bieten möchte, findet in einem der zahlreichen Kindertheater an der Ostsee sicherlich eine passende Vorstellung. Besonders beliebte Theater für kleinere Zuschauer sind beispielsweise die „Blechbüchse“ in Zinnowitz, das Puppentheater des Staatstheaters Schwerin und die „Barther Boddenbühne“.
  4. Erlebniswelt U-Boot Sassnitz
    Die „Erlebniswelt U-Boot“ im Hafen von Sassnitz auf der Insel Rügen ist ebenfalls ein spannendes Ziel. Die „H.M.S. Otun“ kann täglich ab 10.00 Uhr besichtigt werden und sorgt sicherlich nicht nur bei Vätern und Söhnen für jede Menge Begeisterung. Immerhin ist das U-Boot der Oberon Klasse stolze 90 Meter lang und stand fast 30 Jahre im Dienst der Royal Navy.
  5. Shoppen und Bummeln an der Ostsee
    Natürlich bietet sich bei Regen aber auch ein ausgedehnter Bummel durch eines der vielen modernen Shoppingcenter an. Ob Strelapark Stralsund, Ostseepark Rostock, Marktplatz Center Neubrandenburg oder Hanse Center Bentwisch: Beim Schlendern durch die hübschen Geschäfte geraten die dunklen Wolken schnell in Vergessenheit! Und auch für die Kleinen gibt es in den vielen Geschäften garantiert ein schönes Geschenk zur Erinnerung an einen tollen Urlaub.

Wir wünschen viel Spaß und schöne Erlebnisse im Ostsee Urlaub!

Bildnachweis: Michael Behrens / flickr.com