Startseite » Ostsee Reisetipps » Artikel in der Kategorie "Insel Hiddensee"

Insel Hiddensee News & Nachrichten

Reederei Hiddensee will Preise kräftig erhöhen

In Insel Hiddensee

Ab April sollen die Preise für Fährverbindungen zur Insel Hiddensee deutlich erhöht werden. Jetzt befürchten die Vertreter der einzelnen Gemeinden auf Hiddensee, dass dadurch weniger Urlauber auf die Insel kommen. Die Preiserhöhungen sollen für zwei Routen gelten: von Schaprode (Rügen) aus und von Stralsund. Wie teuer dann eine Fahrt zur Insel Hiddensee sein wird, ist noch nicht klar.

Eintauchen in die Natur: das Nationalparkhaus Hiddensee

In Insel Hiddensee

Wer an interessanten Informationen und anschaulichen Exponaten rund um die kleine Insel interessiert ist, sollte einen Abstecher zum Nationalparkhaus Hiddensee in Vitte unternehmen. Die Insel Hiddensee ist für ihren einzigartigen herben Charme und ihre ursprüngliche Natur bekannt. Zahlreiche Wanderer sind hier jedes Jahr auf Schusters Rappen unterwegs, um die landschaftliche Schönheit in vollen Zügen zu genießen. Bereits das Gebäude ist optisch ein wunderschöner Anblick. Das reetgedeckte Dach wurde im Laufe der Zeit vom Wind geformt und besitzt eine eigenwillige und einzigartige Silhouette. Auch die Wände des bezaubernden Häuschens wirken vollkommen schief, denn sie verjüngen sich nach hinten.

Sommerhitze begünstigt Verbreitung der Blaualgenteppiche

In Insel Hiddensee, Insel Rügen, Insel Usedom, Lübecker Bucht, Meck-Pomm Ostsee

Über das sommerliche Wetter und die hohen Temperaturen dürfen sich Ostsee-Urlauber zwar aktuell freuen, doch die Freude hat auch einen leicht bitteren Beigeschmack. Aufgrund der ungewöhnlichen und lang anhaltenden Wärme kommt es momentan nämlich zu einer vermehrten Ausbreitung der gefürchteten Blaualgenteppiche von Cyanobakterien (Blaualgen).

Wobei diese Bezeichnung eher irreführend ist, denn der unangenehm nach faulen Eiern riechende Teppich hat mit Algen nichts zu tun und ist auch nicht blau. Es handelt sich dabei vielmehr um Bakterien, die nur zu einem geringen Teil den grün-blauen Farbstoff Phycocyanin enthalten.

Hiddensee jetzt mit neuem Hubschrauberlandeplatz

In Insel Hiddensee

Das dürfte auch Urlauber interessieren: Am vergangenen Mittwoch wurde in Vitte der neu gebaute Landeplatz für Rettungshubschrauber offiziell eingeweiht und in Betrieb genommen. Nun ist auf der kleinen Insel die Notfallversorgung rund um die Uhr sichergestellt. Etwa 350.000 Euro hat die Gemeinde Vitte in den aufwendigen Neubau investiert, außerdem gab es vom Land eine Sonderbedarfszuweisung in Höhe von rund 270.000 Euro.

Klein aber fein: Hiddensee und seine Sehenswürdigkeiten

In Insel Hiddensee, Kunst & Kultur

Obwohl die Insel Hiddensee mit rund 19 Quadratkilometern nicht besonders groß ist, warten hier doch einige interessante und lohnenswerte Sehenswürdigkeiten auf Gäste: Das Wahrzeichen der Insel, der weißgestrichene Leuchtturm Dornbusch, ist schon von Weitem sichtbar. 102 Stufen müssen bewältigt werden, um die herrliche Aussicht von oben genießen zu können. Nur jeweils 15 Besucher dürfen sich im Turm aufhalten, ansonsten wird es einfach zu eng.