Startseite » Ostsee Reisetipps » Artikel in der Kategorie "Ab in die Natur!"

Ab in die Natur! News & Nachrichten

Erholung im Biosphärenreservat Schaalsee

In Ab in die Natur!, Meck-Pomm Ostsee

Ganz im Westen von Mecklenburg-Vorpommern befindet sich ein wunderschönes grünes Paradies: das Biosphärenreservat Schaalsee mit einer Fläche von 309 Quadratkilometern. Ausgeschilderte Wander- und Radwege mit einer Gesamtlänge von rund 150 Kilometern laden erholungssuchende Naturliebhaber zu ausgedehnten Spaziergängen oder Radtouren ein.

An die Ostsee zum Dorschangeln – Worauf die Angler achten müssen

In Ab in die Natur!, Fit & Aktiv

Hochseeangeln ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Deutschland und wird an der ganzen Ostseeküste von vielen Fischereihäfen angeboten. Hochseeangeln lässt sich wunderbar mit einem Urlaub an der Ostsee kombinieren. Die Reisen zum Dorschangeln gehen beispielsweise von Häfen wie Eckernförde, Heiligenhafen, Burgstaken und auch mehreren auf Rügen aus und führen in der Regel bis ins Kattegatt und vor Bornholm. Der Ausflug dauert meistens um die acht Stunden. Die beste Saison für Dorschangeln an der Ostsee ist die Zeit von April bis Oktober.

Grandioses Naturschauspiel im Herbst: der Zug der Kraniche

In Ab in die Natur!, Insel Rügen

Wenn die Tage wieder kürzer werden, machen sich viele Zugvögel auf die lange beschwerliche Reise ins Winterquartier. Unterwegs legen sie dabei gerne mal eine Pause ein: Ein ganz besonders beliebter Rastplatz ist die malerische Boddenlandschaft auf Rügen. Tausende Kraniche treffen sich hier zwischen Mitte September und Ende Oktober, um sich für den anstrengenden Weiterflug zu stärken. Für Urlauber ist dieses Schauspiel ein ganz besonders faszinierendes Erlebnis. Wer die anmutigen und auch so majestätischen Kraniche in freier Wildbahn beobachten kann, wird diesen imposanten Anblick nie mehr vergessen.

Teile der Insel Kirr wurden verkauft

In Ab in die Natur!, Fischland-Darß-Zingst

Rund 300 Paten haben kürzlich einzelne Teilstücke der Insel Kirr gekauft. Damit soll auch in Zukunft der Naturschutz auf der kleinen Insel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gesichert werden. Diese in Mecklenburg-Vorpommern einmalige Aktion hatte die Naturschutzorganisation Naturefund in Zusammenarbeit mit dem Nationalparkamt ins Leben gerufen: Fast 41.000 Quadratmeter der Insel wurden von Menschen aus Deutschland und Österreich erworben.

Aktivitäten an der Ostsee: Ein buntes Meer an Möglichkeiten

In Ab in die Natur!, Insel Rügen

Wer sich für einen Urlaub an der deutschen Ostseeküste entscheidet, der braucht sich über sportliche Freizeitunterhaltung eigentlich keine Sorgen mehr zu machen.

Denn jeder Küstenabschnitt bietet Natur pur und kann auch außerhalb der Sommermonate für den Aktivurlaub genutzt werden.