Unsere Reiseführer Tipps für die Ostsee bei Amazon:

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Ostseeküste
Ostseeküste - Mecklenburg Vorpommern Reiseführer
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Die Ostsee ist ein Eldorado für alle Segelfreunde und wird dabei sowohl den Ansprüchen erfahrener Segler als auch denen der Neulinge gerecht – und das zu jeder Jahreszeit.

Neben ruhigen Segeltouren zwischen den zahllosen Inseln in den Bodden- oder Haffgewässern kann es bei entsprechendem Wind auch mal auf die offene See hinaus gehen. Neujahrs- oder Weihnachtssegeln können so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Unterschiedliche Segelreviere in der Ostsee

Die Ostsee misst über 413.000 Quadratkilometer und erstreckt sich von Dänemark bis nach Sankt Petersburg. Ob Surfen, Katamaran fahren, Kanutour oder eben Segeln: Für jede Art von Wassersport findet sich hier die richtige Ecke. Für die Segler bieten sich dabei Routen für Segeltörns jedes Schwierigkeitsgrades.

Segeln im Winter? Kein Problem!

Selbst im Winter muss das Segelboot dabei nicht zwingend aus dem Wasser genommen werden. Dank zahlreicher frostfreier Häfen an der Ostsee bieten sich unvergessliche Segelerlebnisse wie Neujahrssegel oder ein Weihnachtssegeln auch in der kalten Jahreszeit gerade zu an.

Der Kälte zum Trotz: auch der Winter bietet sich zum Segeln an.

Der Kälte zum Trotz: auch der Winter bietet sich zum Segeln an. 1)

Viele Häfen wie beispielsweise in Greifswald, Rostock oder Kühlungsborn bieten dabei spezielle Winter-Wasserliegeplätze an, die das Boot mithilfe von erfahrenen Hafenmeistern vor Schäden durch Eis- oder Frosteinwirkung schützen. Das Winterliegen an der Ostsee wird somit immer attraktiver und komfortabler.

Selbst wenn sich bei Minusgraden einmal eine dünne Eisschicht im Hafen finden sollte, genügt meist ein wenig Schaukeln oder ein kräftiger Zug an den Tampen, um einer Eisschicht im Hafenbecken Herr zu werden.

Eine gute Segelausrüstung ist das A und O

Auch wenn die Heizung im Inneren des Schiffs für warme Füße sorgt: Gerade bei einem Segeltörn im Winter ist jedoch die richtige Segelbekleidung entscheidend, damit man auch bei eisigen Temperaturen auf Deck wohlig warm bleibt.

Fachhändler wie mare-sports haben hierfür die ideale Ausrüstung parat, welche auch eiskaltem Wind und Wetter trotzt. Obgleich die Ostsee als verhältnismäßig ruhig gilt, so gibt es auch hier gerade in der kalten Jahreszeit ständigen Seewind und zum Teil extreme Wetterbedingungen, die nicht unterschätzt werden sollten.

Die Ostsee bietet mehr als 100 Häfen

Sehr schöne Segelreviere für den Winter gibt es rund um die Insel Rügen und Breege, auch Flensburg zeichnet sich als schöner Ausgangshafen aus. Die Windrichtung bietet dabei oft verschiedene Zielhäfen an. Wer es anspruchsvoll mag, nimmt beispielsweise Kurs auf die offene See und segelt gen Schweden oder Litauen.

Die jeweilige Segelcrew sollte ihren Törn jedoch besonders zur kalten Winterzeit möglichst direkt vor Ort und je nach Wetterlage planen, um so mögliche Gefahren und Hindernisse zu umgehen. So steht einem unvergesslichen Segeltörn an der Ostsee auch im bitterkalten Winter nichts mehr im Wege.

Bildnachweis: 1) Paul Schultz / flickr.com