Wer im kommenden Herbst seine Ferien auf der Insel Rügen verbringen wird, darf sich während der Kohlwochen auf Rügen kulinarisch schon einmal auf einiges gefasst machen. Seit 1994 finden hier nämlich alljährlich im Frühherbst die sogenannten „Kohlwochen“ statt, in denen sich alles um das schmackhafte und gesunde Gemüse dreht. Weiß-, Rot- und Spitzkohl beweisen dann eindrucksvoll, wie köstlich und abwechslungsreich die deftige Hausmannskost doch sein kann.

Kohlwochen auf Rügen Herbst 2013

Eröffnet werden die diesjährigen Kohlwochen am letzten Wochenende im September. Im Rahmen eines stimmungsvollen Erntedankfestes bei Kap Arkona darf dann nach Herzenslust vom Schmorkohl gekostet werden, der in einer riesigen Pfanne zubereitet wird. Verantwortlich für das herrliche Mahl sind natürlich echten Experten: Der Verein der Inselköche kann schließlich „kochtechnisch“ auf jede Menge Know-how zurückgreifen.

Nach diesem sicherlich wieder gelungenen Start geht es kulinarisch noch bis Ende Oktober weiter. Rund 30 Gastronomiebetriebe, die sich über die ganze Insel erstrecken, bieten in ihren Restaurants den Rügener Kohl in zahlreichen Variationen an. Tipp: Wie wäre es denn mit einer „kulinarischen Inselrundfahrt“? Einfach jeden Tag ein anderes Lokal besuchen und ganz nebenbei die schönsten Orte Rügens kennenlernen!

Kohlwochen auf Rügen - Die zwei Leuchttürme von Kap Arkona. Links der ältere Schinkelturm, rechts daneben der "neue Leuchtturm".Der kleinere der beiden Leuchttürme wurde 1828 in Betrieb genommen und ist 19,3 m hoch. Der größere Turm wurde 1905 in Betrieb genommen und ist 35 m hoch.

Die gute Seeluft macht hungrig – ideale Bedingungen also, wenn im Herbst wieder die Kohlwochen auf Rügen bei Kap Arkona stattfinden!

Die traditionellen Kohlwochen haben sich längst zu einer äußerst beliebten Veranstaltung entwickelt, die vor allem für Urlaubsgäste ein einzigartiger Genuss ist. Schließlich steht der Kohl der Region in dem Ruf, ganz besonders schmackhaft zu sein. Das hat natürlich einen Grund: Das gesunde Seeklima und die optimalen Bodenverhältnisse lassen das nahrhafte Gemüse außergewöhnlich gut gedeihen.

Wer also nach einer ausgedehnten Wanderung während des Ostsee Urlaub im wahrsten Sinne des Wortes „Kohl-Dampf“ bekommt, hat im Herbst die einmalige Gelegenheit, sich in einem der schönen Restaurants von den raffiniertesten Gerichten verwöhnen zu lassen. Vielleicht bekommt der eine oder andere Urlauber ja sogar Lust, ein Rezept in der Küche der Ferienwohnung nachzukochen?

Übrigens: Gerade für Eltern sind die Kohlwochen auf Rügen sehr vorteilhaft! Denn bei diesen leckeren Angeboten können auch die Kleinen, die sonst hartnäckig jegliche Art von Gemüse verweigern, garantiert nicht widerstehen!