Neustadt bietet Geschichte und Natur

Fischerboote am Hafen von Neustadt. Foto: marlis dülsen / pixelio.de

Neustadt in Holstein liegt direkt an der Ostsee, in der Vergangenheit war die Stadt vor allem wegen seiner Hafenanlagen bekannt. Was man dem Namen Neustadt nicht anmerkt, sie wurde von Adolf IV. von Holstein im Jahre 1244 gegründet. Mittlerweile kennt man die Stadt vor allem als Reiseziel für Touristen, welche hier ihren Urlaub oder eine Kur verbringen.

Neustadt liegt im Bundesland Schleswig-Holstein, direkt an der Lübecker Bucht mit Ostseebad und Marinehafen. Gerade die nahe Ostsee zieht viele Touristen an, denn die Lübecker Bucht ist für eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Darüber hinaus zieht natürlich auch die Umgebung von Neustadt mit dem Naturschutzgebiet Neustädter Binnenwasser, dem Brackwassersee und den anliegenden Salzwiesen.

Wer seinen Urlaub in der Stadt verbringt, stößt immer wieder auf Spuren der wechselvollen Geschichte der Stadt. Hierzu gehört zum Beispiel das Stadttor Kremper Tor, dieses wurde im Mittelalter erbaut. Das Stadttor gehört zur ehemaligen Befestigungsanlage der Stadt, heute ist in ihm ein Museum untergebracht. Schon 1907 wurde das Kremper Tor grundlegend saniert. Übrigens in unmittelbarer Nähe befindet sich das Cap Arcona-Museum, dieses widmet sich dem Gedenken an die Häftlingsflotte bzw. deren Untergang. Zahlreiche weitere historische Bauten warten auf interessierte Besucher, nicht selten sind in ihnen kleine Museen oder gemütliche Restaurants untergebracht, diese laden natürlich zusätzlich zum Verweilen ein. Die Kirche von 1244 mit einem gotischen Altar, der ursprünglich aus dem Schleswiger Dom stammt, ist heute im Ostseebad ein touristischer Anziehungspunkt.

Der Marinehafen von Neustadt steht heute vor allem Wassersportlern offen. Mehr als 1500 Liegeplätze warten heute innerhalb der Stadt Neustadt auf edle Jachten und natürlich auch auf bummelnde Besucher. Diese können zum Beispiel die Promenade den Jungfernstieg entlang flanieren und diverse Plastiken betrachten. Die Stadt am Meer zieht Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an, die sich in der Stadt dank der vielen größeren und kleinen Pensionen sehr wohlfühlen.

« Zurück: Lübeck
» Weiter: Scharbeutz