Ostsee Urlaub in Flintbek

Das Freilichtmuseum Molfsee lädt auf eine Geschichtsrundreise ein. Foto: Lars Richter 2006 / pixelio.de

In Flintbek an der Ostsee wandeln Besucher auf den Spuren der Steinzeit. Auf einem 4 km langen Gräberfeld in der überregional bekannten Flintbeker Sichel entdeckten Archäologen die weltweit älteste jemals gefundene Spur eines Radfahrzeuges. Mehr als 70 Fundstellen zeugen von Siedlungen, landwirtschaftlichem Anbau und Gräbern. Die Besichtigung erschließt Besuchern anschaulich bronze- und eizeitliche Lebensweisen. Bekannt wurde die Flintbeker Sichel vor allem durch die Ilmenau-Frau. Anhand der Grabfunde wurde archäologisch nachgewiesen, dass es sich um eine Frau aus dem niedersächsichen handelte, die in Flintbek gelebt hat und hier bestattet wurde.

Sehenswert und ebenfalls geschichtlich bedeutend ist die Flintbeker Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Unweit der Kirche finden sich zahlreiche Rad- und Wanderwege, die sich durch die ganze Umgebung ziehen und wunderschöne Wanderungen garantieren. Die Ostseeküste eröffnet naturverbundenen Urlaubern unberührte Steilküsten und Wälder. Aufgrund des guten Klimas ist Erholung und Entspannung garantiert. Die Meeresarme der Kieler Bucht laden zum Baden und Verweilen ein. Die Ostseeküste bietet Urlaubern feinsandige Strände, zum Teil auch für Hunde- und FKK-Strände.

Gelegen vor den Toren Kiels ist Flintbek idealer Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge. Die Kieler Bucht lockt bereits aus der Ferne mit seinem Wahrzeichen, dem Rathausturm. Besonders Familien werden im lebenden Museum der Turmhügelburg von Lütjenburg bei einer Zeitreise ins Mittelalter ihr Vergnügen finden. Das Kieler Stadtmuseum beherbergt den Waleberger Hof, den einzigen noch erhaltenen Adelshof aus dem Jahre 1616 und gleichzeitig das älteste Gebäude von Kiel. Das Marine-Ehrenmal verfügt über ein unterirdisches Schiffsmuseum, das an Zeiten des Krieges erinnert und Technikbegeisterte erfreuen wird.

Ob Ferienhaus, Ferienwohnung oder Hotel, an der Ostsee ist jede Kategorie im Angebot. Gastgeberfreundlichkeit wird in Flintbek groß geschrieben. Flintbek hat von historischen Sehenswürdigkeiten über unberührte Natur bis hin zu traumhaften Wanderwegen vieles zu bieten.

« Zurück: Eckernförde
» Weiter: Giekau