Auch wenn die Temperaturen momentan mit über 30 Grad richtig klasse sind – der nächste Winter kommt bestimmt! Zugeben: Für einen Sprung in die Fluten ist die Ostsee in den Wintermonaten nicht unbedingt geeignet. Rügen-Urlauber müssen in der kalten Jahreszeit aber dennoch nicht auf angenehm temperiertes Wasser und eine tropische Atmosphäre verzichten, denn im Inselparadies Sellin wird all dies und noch viel mehr geboten.

Das herrliche Spaß- und Erlebnisbad hat das ganze Jahr über geöffnet und umfasst einen tollen Mix aus actiongeladenen Attraktionen und einem entspannenden und traumhaft schönen Wellnessbereich. Also Badetasche packen und raus aus der gemütlichen Fewo, denn im Inselparadies gibt es unendlich viel zu entdecken!

Badespaß im Inselparadies Sellin

Wer Lust auf eine tollkühne Herausforderung hat, kann sich beispielsweise wagemutig die Black-Hole-Riesenrutsche hinunterstürzen. Mal so richtig treiben lassen dürfen sich die Gäste dagegen im Wildwasserkanal, während Sprudelliegen und Unterwassergeysire für Entspannung sorgen.

Schon die Allerkleinsten kommen hier auf ihre Kosten, denn in insgesamt drei Kinderbecken warten ganz bezaubernde Attraktionen darauf, von fröhlichen Kindern erobert zu werden. Eine niedliche Regenbogenrutsche sowie ein spannender Schiffchenkanal sind nur zwei Beispiele. Und weil die Bewegung im Wasser bekanntlich Hunger macht, darf ein moderner und sehr gepflegter Gastronomiebereich natürlich nicht fehlen. Ob verführerischer Eisbecher, herzhafter Snack oder vollwertige Mahlzeit: Kulinarisch bleiben im Inselparadies ebenfalls keine Wünsche offen.

Es gibt Ostsee Urlauber die meinen, Sellin wäre im Winter am schönsten. Dann gibt es diesen ganz besonderen Charme aus rauer See, Eis, Schnee und Einsamkeit. Wer von der Kälte genug hat, sollte nach dem Spaziergang am Strand das Inselparadies Sellin besuchen.

Es gibt Ostsee Urlauber die meinen, Sellin wäre im Winter am schönsten. Dann gibt es diesen ganz besonderen Charme aus rauer See, Eis, Schnee und Einsamkeit. Wer von der Kälte genug hat, sollte nach dem Spaziergang am Strand das Inselparadies Sellin besuchen. 1)

Während sich der Nachwuchs so richtig austobt, dürfen die Erwachsenen endlich einmal nur an sich denken. Der exklusive Wellnessbereich bietet nämlich neben Massagen, Kosmetikanwendungen und Packungen auch die weltbekannte Rügener Heilkreide an. An jedem Donnerstagabend dürfen sich Besucher auf ein einzigartiges Verwöhnritual freuen, bei dem die Heilkreide selbstverständlich zum Einsatz kommt.

Außerdem gibt es im Inselparadies Sellin insgesamt sechs verschiedene Saunen: Wie wäre es denn mit einem Besuch in der wunderschönen Kaminsauna oder im Sanarium, das mit traumhaft schönen Farbspielen und himmlischen Düften begeistert?

Das Spaß- und Erlebnisbad hat täglich geöffnet: bis Ende Oktober noch von 09.00 bis 22.00 Uhr, von November bis Februar jeweils von 14.00 bis 21.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Inselparadies Sellin finden Sie hier: www.inselparadies.de

Bildnachweis: 1) dns57 / flickr.com