Insel Usedom Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Usedom Sehenswürdigkeiten - Seebrücke Ahlbeck auf Usedom.

Seebrücke Ahlbeck auf Usedom. 1)

Die vielen Usedom Sehenswürdigkeiten (der polnische Name von Usedom ist übrigens Uznam) locken jedes Jahr sehr viele Touristen auf die Ostseeinsel in der Nähe vom Stettiner Haff. Die Hafenstadt Swinemünde und die Umgebung im Osten der Ostseeinsel zählen zum polnischen Staatsgebiet. Weiter im Osten gibt es die Inseln Kaseburg und Wollin. Für Deutschland und Polen hat der Fremdenverkehr auf der Insel eine wichtige Bedeutung. Auf deutscher Seite gibt es die Ostseebäder Ückeritz, Kölpinsee, Koserow, Zempin, Zinnowitz, Trassenheide und Karlshagen.

Usedom ist auch für seinen sehr feinen Sandstrand bekannt.

Usedom ist auch für seinen sehr feinen Sandstrand bekannt. 2)

Als weitere Attraktionen gibt es die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf. Im Urlaub lockt nicht nur die Strandpromenade den Besucher. Auch die Bäderarchitektur kann Intererssierte begeistern. Auf Usedom gibt es zahlreiche Campingplätze, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels. Die Besucher können außerdem die viele Freizeiteinrichtungen und Usedom Sehenswürdigkeiten besuchen. Neben den Meerwasserbädern sind Kinder- und Kulturangebote, Museen, Kletterparks, Handwerksbetriebe, Bauernhöfe und eine Schmetterlingsfarm angesagt. In Heringsdorf gibt es eine berühmte Strandkorbmanufaktur.

Mühle auf der Insel Usedom.

Mühle auf der Insel Usedom. 3)

Usedom Sehenswürdigkeiten finden Besucher nicht nur in den Badeorten an der Ostsee, in den Kaiserbädern und Bernsteinbädern. Es liegen auf Usedom auch einige sehr schön Binnenseen: Dazu zählen der Wolgastsee, der Gothensee und der Schmollensee. Im Hinterland liegen die Kleinstadt Usedom und viele Dörfer, die auch Schlösser als Sehenswürdigkeiten präsentieren, zum Beispiel Schloss Stolpe. Der botanische Garten Mellenthin zählt auch dazu. Reetgedeckte Häuser, Windmühlen und Salzhütten gibt es in Benz, Trassenheide, Kamminke und Pudagla.

Mit dem Fahrrad kann man wunderbare Touren zu der älteren Hubbrücke Karnin unternehmen, oder auf die Halbinseln Gnitz und Lieper Winkel. Diese rahmen das Achterwasser ein. Die Insel bemüht sich darum Touristen auch außerhalb der Saison zu verwöhnen. Der Urlauber kann neben prachtvollen Villen auch das verrückteste Haus auf Usedom bewundern. Es wurde so gebaut, dass das Haus nach längerem Hinschauen auf dem Kopf und dadurch auf dem Dach steht. Von der Bundesstraße 111 aus ist das “Die Welt steht Kopf” Gebäude gut zu sehen und leicht zu finden.

Auf dem Weg zum Sandstrand der Insel Usedom. 4)

Auf dem Weg zu einem der vielen wunderschönen Sandstrände der Insel Usedom. 4)

Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf der Insel Usedom suchen

Mehr zur Insel Usedom finden Sie hier:

Ahlbeck Bansin Heringsdorf Karlshagen Kölpinsee Koserow Liepe Loddin Peenemünde Trassenheide Ückeritz Usedom Zempin Zinnowitz Usedom aktuell im Blog

Bildnachweis: 1) Birgit Winter / pixelio.de, 2) Pascal Willuhn / pixelio.de, 3) kreuzfahrt-seeurlaub.de / pixelio.de, 4) Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

« Zurück: Waabs