Ferienwohnungen in Ückeritz auf Usedom

Ferienwohnungen in Ückeritz - Strand von Ückeritz, direkt dahinter der große Laubwald.

Strand von Ückeritz, direkt dahinter der große Laubwald. 1)

Fanden Anfang des 20. Jahrhunder nur knapp 1600 Gäste den Weg zu einer der Ferienwohnungen in Ückeritz, gehen die Zahlen heutzutage bereits in hohe fünfstellige Bereiche. Ückeritz, die kleine 1000 Seelen Gemeinde auf der Ostseeinsel Usedom, wurde bereits im Jahre 1270 urkundlich erwähnt und ist heute ein Ostseebad mit vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und der Erholung. Ob Naturliebhaber oder Kulturinteressierter – auf Ückeritz ist für jedermann etwas dabei!

Im Zentrum des reichhaltigen Angebots der Ferieninsel steht natürlich die Ostsee. So lädt vor allem der Naturlehrpfad “Ostseeküste” mit seiner Länge von knapp 126 km zu einer Entdeckungsreise ein, auf der man die Wunder der Natur auf Ückeritz bei einer ausgiebigen Wanderung entlang des Ostseestrands bestaunen kann: Zu diesen Wundern zählen z.B. die zum Teil mehrere hundert Millionen Jahre alten Findlinge, welche es im Usedomer Gesteinsgarten zu bewundern gibt. In ihm kann man die Steine, die von den Inselbewohnern traditionell zum Bau von Straßen und in ganz früher Zeit auch zur Herstellung von Werkzeugen benutzt wurden, sogar zum Nulltarif besichtigen.

Der direkt am so genannten Achterwasser, einer Bucht des direkt in das Meer mündenden Peenestroms, gelegene historische Ortskern bietet nicht nur schöne Ferienhäuser und auch Ferienwohnungen in Ückeritz, sondern sorgt zusammen mit dem unmittelbar angrenzenden Ostseestrand besonders Abends für eine romantische Kulisse. Restaurants, Cafes und Shoppingmöglichkeiten finden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Strand.

Der Strand von Ückeritz

Bei einem Urlaub in Ückeritz muss aber nicht unbedingt gewandert oder das kulturelle Interesse befriedigt werden. Wem der Sinn eher nach Erholung steht kann sich auch einfach an den herrlichen Sandstrand begeben, um dort, entweder auf einem Badetuch liegend oder in einem Strandkorb sitzend, den Blick auf die malerische Ostsee zu genießen und dabei einfach mal die Seele baumeln und die Sorgen Sorgen sein zu lassen. Unsere Gäste finden bei uns dafür viele Feriernwohnungen in Ückeritz, die einen entspannten Urlaub ermöglichen. Direkt im Ort und gleich am Strand gibt es auch den Naturcampingplatz Ückeritz, durch den Sie auch als Gast spazieren dürfen.

Blick auf den Strand von Ückeritz, link sieht man einen Teil der Treppe vom Steilufer hinunter.

Blick auf den Strand von Ückeritz, link sieht man einen Teil der Treppe vom Steilufer hinunter.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Ückeritz

Action & Spass

Kletterwald Neu Pudagla

Ückeritz zählt zu den Bernsteinbädern und besitzt einen sehr idyllischen und ursprünglichen Charakter. Besonders beliebt ist der kleine Ortsteil Neu Pudagla, der gleich mehrere Attraktionen vorzuweisen hat. So kann beispielsweise im modernen Kletterwald nach Herzenslust balanciert und natürlich auch geklettert werden. Sechs Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden stehen den Besuchern zur Verfügung, wobei die einzelnen Aufgaben teilweise ganz schön knifflig sind. Es warten nämlich nicht nur schwankende Bohlen und spektakuläre Netzbrücken, sondern auch das eine oder andere Tarzan-Seil. Aber keine Sorge: Schon ab einem Mindestalter von sechs Jahren lohnt sich ein Besuch, denn es stehen natürlich auch völlig harmlose Attraktionen zur Verfügung!

Entdecken & Lernen

Waldkabinett

Im gleichen Ortsteil lädt das Waldkabinett zum Staunen und Bewundern ein. Eine umfangreiche Fossiliensammlung, eine sehr liebevoll dekorierte Pilzsammlung, interaktive Bereiche zum Mitmachen sowie eine zauberhafte Nachbildung der “Elf kleinen Räuber” sorgen hier für kurzweilige und interessante Stunden. Besonders faszinierend: Im Sommer halten sich unter dem Giebel des Gebäudes mehrere Hundert Fledermäuse auf!

Kunst & Kultur

Terrakotta-Krieger Ückeritz

Bei der “Armee der Tonkrieger” handelt es sich um eine einzigartige Ausstellung mit über 160 Nachbildungen der sagenumwobenen Terrakotta-Krieger. Die lebensgroßen Figuren wurden extra aus China geholt und bilden zusammen mit der ebenfalls ausgestellten Quadriga, den Pferden und einer geheimnisumwitterten Grabanlage eine atemberaubende Kulisse. Verschiedene Sonderschauen mit antiken Waffen, Jade und chinesischem Geld ergänzen die „Kulturama“-Ausstellung, die schon zahllose Besucher in ihren Bann gezogen hat.

Ferienwohnungen in Ückeritz suchen

Bildnachweis: 1) & 2) Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de


Webcam Ückeritz und Umgebung