Ferienwohnungen in Gingst auf Rügen

Ferienwohnungen in Gingst - St. Jacobi Kirche in Gingst auf Rügen

St. Jacobi Kirche in Gingst auf Rügen. 1)

Dieser kleine Ort ist mit seinen Ferienwohnungen in Gingst für viele Touristen und Bewohner von Rügen zweifelsohne eines der schönsten Dörfer der Insel. Handwerk in verschiedenen Formen wurde schon seit vielen Jahren sehr groß geschrieben. Die Handwerksstuben in dem Ort Gingst sind bestehende Indizien dafür. Touristen können diese besuchen und sich einen Eindruck über die verschiedenen Handwerksarten verschaffen.

Eine weitere schöne Sehenswürdigkeit ist die um 1300 erbaute spätgotische Jacobikirche. Die Reise dahin ist in jedem Fall lohnenswert! Nicht nur die Fassade ist ein schönes Merkmal der Kirchen, die ganze Gestaltung der Innenräume ist atemberaubend schön. Die vielen Ausstellungen erzählen aber nicht nur von der Geschichte der Insel und der Städte, sondern werfen auch einen Blick auf die ganze Welt. Im Rügenpark befindet sich eine Ausstellung von Miniaturen auf einer Fläche von 40.000m². Die Miniaturen zeigen die bekanntesten Gebäude der Welt.

Die Kleinen kommen in dem Park auch nicht zu kurz. Es gibt eine Parkeisenbahn, einen Streichelzoo, ein Wildwasserrondell und weitere Spielmöglichkeiten. Für Abwechslung wird in dem Rügenpark auf jeden Fall gesorgt. Die Landschaft und die zentrale Lage der Stadt Gingst sind Gründe für die Beliebtheit als Urlaubsort. Mit unseren Ferienwohnungen in Gingst, die Sie von günstig bis exklusiv mieten können, starten Sie aus einer der Ferienwohnungen oder Ferienhäuser zu den vielen Sehenswürdigkeiten auf der Insel Rügen. Die Landschaft in Westrügen ist noch unberührt und somit um einiges reizvoller als der Osten der Insel.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Gingst

Spiel & Spass

Rügenpark Gingst

Gingst ist ein relativ kleiner Ferienort, der aber dennoch erstaunlich viel zu bieten hat. Für Familien mit Kindern ist der Freizeitpark „Rügenpark“ einfach ein „Muss“! Hier können nicht nur Nachbauten von weltberühmten Bauwerken bestaunt werden, sondern es gibt auch einen niedlichen Streichelzoo, ein aufregendes Wildwasserrondell und zahlreiche weitere Attraktionen. Auf wagemutige Besucher wartet eine Achterbahn, wer es dagegen lieber beschaulicher mag, nimmt an einer gemütlichen Park-Rundfahrt mit der Eisenbahn Emma teil. Für das leibliche Wohl ist hier selbstverständlich bestens gesorgt.

Glaube & Religion

Sühnestein

Hinter der Kirche von Gingst befindet sich der sogenannte Sühnestein. Er erinnert an die Ereignisse im Jahr 1554: Damals war der Pfarrer der Gemeinde, Laurentius Krintze, ermordet worden. Ursprünglich stand der Stein am Tatort des Verbrechens, dem Friedhof. Nachdem er dort aber im Jahre 1700 unabsichtlich durch das Fuhrwerk eines Bauernknechtes beschädigt wurde, nutzte die Gemeinde ihn 1718 zunächst als Grabmal, bevor er seinen jetzigen Standort erhielt.

Einkaufen & Bummeln

Marktplatz von Gingst

Gingst besitzt außerdem einen sehr hübschen Marktplatz, auf dem das ganze Jahr viele interessante Veranstaltungen stattfinden. Besonders beliebt sind die kunterbunten Märkte: Dort werden neben zahlreichen Dingen für den täglichen Bedarf auch sehr viele inseltypische Produkte angeboten, so dass ein Bummel zu einem tollen Erlebnis wird.

Ferienwohnungen in Gingst suchen

Copyright: 1) & 3) Karl-Heinz Gottschalk (goka) / pixelio.de, 2) Bildnachweis


Webcam Gingst und Umgebung