Unsere Reiseführer Tipps für die Ostsee bei Amazon:

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Ostseeküste
Ostseeküste - Mecklenburg Vorpommern Reiseführer
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Über eine ganz besondere Auszeichnung darf sich in diesen Tagen das Naturerbe Zentrum Rügen freuen. Die Deutsche UNESCO-Kommission deklarierte das neue Naturerlebniszentrum auf der beliebten Ferieninsel als ein bedeutendes Projekt der internationalen UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Dieser Bildungsoffensive der Vereinten Nationen haben sich bereits weltweit zahlreiche Staaten angeschlossen.

Im Wesentlichen geht es bei dem Projekt darum, Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Handeln und Denken verständlich zu machen und näherzubringen. Das Naturerbe Zentrum zeige vor allem sehr eindrucksvoll, wie eine durchdachte und zukunftsfähige Bildung aussehen könne, erklärte der Vorsitzende des Nationalkomitees.

Naturerbe Zentrum Rügen wurde ausgezeichnet

Seit der Eröffnung im Juni 2013 besuchten bereits rund 115.000 Gäste das hochmoderne und liebevoll gestaltete Erlebniszentrum. Es zeigt aus unterschiedlichen Perspektiven unter anderem sehr interessante Einblicke in die heimische Artenvielfalt. Neben einem mehr als 1000 Meter langen Baumwipfelpfad wird den Besuchern auch ein Themen übergreifendes Umweltbildungsprogramm geboten. Zahlreiche interaktive Ausstellungen vermitteln zudem einen besonders lebendigen Eindruck vom Umwelt- und Naturschutz.

Das Naturerbe-Zentrum auf der Insel Rügen.

Das Naturerbe-Zentrum auf der Insel Rügen. 1)

Das Naturerlebniszentrum auf Rügen ist aus diesem Grund nicht nur für Familien mit Kindern und Schülergruppen geeignet, sondern richtet sich generell an alle Besucher, die sich für das Thema Nachhaltigkeit interessieren. Menschen mit Handicap oder Eltern mit Kinderwagen können das Zentrum selbstverständlich barrierefrei besuchen. In der hauseigenen „Boomhus Gastronomie“ werden außerdem zahlreiche regionale Spezialitäten angeboten, wobei auf die Verwendung von frischen und vor allem auch saisonalen Produkten größter Wert gelegt wird.

Ohne Zweifel hat das Naturerbe Zentrum Rügen die Auszeichnung der Deutschen UNESCO-Kommission verdient. Wer für die Zukunft einen Urlaub auf der Ostseeinsel plant, sollte daher einen ausgiebigen Besuch im Zentrum unbedingt einkalkulieren. Selbst für einen Kurztrip übers Wochenende lohnt sich die Anfahrt, zumal in der unmittelbaren Umgebung ohnehin zahllose gemütliche Unterkünfte warten.

Das Zentrum in Prora hat selbstverständlich ganzjährig geöffnet, lediglich am Heiligen Abend bleibt es geschlossen. Direkt am Zentrum stehen den Besuchern insgesamt 460 Parkplätze zur Verfügung, alternativ ist ab der Seebrücke Binz auch eine Fahrt mit dem nostalgischen Naturerbe-Prora-Express möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Naturerbe Zentrum Rügen: www.nezr.de

Copyright: 1) Bildnachweis