In wenigen Wochen beginnt die Fußball EM 2012 in Polen und der Ukraine. Millionen Fußballfans fiebern diesem wichtigen Ereignis (8. Juni bis 1. Juli) bereits entgegen und freuen sich auf spannende Spiele und viele Tore. Wer zu dieser Zeit seinen Urlaub auf der Insel Usedom verbringt, darf sich auf ein ganz besonderes Fußballfest freuen: Im Ostseebad Heringsdorf, direkt an der herrlichen Seebrücke, entsteht ein sogenannter „Fußballstrand“.

Die Fußball EM am Fußballstrand von Heringsdorf

Grafik: Tony Hegewald / pixelio.de

Der Fernsehsender ZDF richtet auf Usedom eine Außenstelle ein und überträgt insgesamt 27 von 31 Spielen live auf einer riesigen Videoleinwand. Rund 1000 Zuschauer werden auf der imposanten Open-Air-Bühne Platz finden, 880 Stühle und 120 Strandkörbe werden zu diesem Zweck aufgebaut. Aber das ist natürlich noch nicht alles: Heringsdorf erwartet zudem prominenten Besuch! ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Torwart-Legende Oliver Kahn werden gut gelaunt die Moderation übernehmen und natürlich auch für viel Unterhaltung sorgen. Außerdem wird es von hier aus eine Live-Übertragung vom „Aktuellen Sportstudio“ geben. Schon jetzt sind nur noch wenige Eintrittskarten für das Großereignis verfügbar, das Interesse der Besucher ist gigantisch groß.

Blick von der Seebrücke auf den Strand von Heringsdorf, wo die ZDF-Bühne aufgebaut wird. Foto: Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

Zusätzlich wird es am Heringsdorfer Strand auch eine abwechslungsreiche Fanmeile geben. In unmittelbarer Nähe der Seebrücke entsteht eine große Event-Fläche, auf der nicht nur ein Geschicklichkeitsparcours auf die Gäste wartet, sondern auch die Möglichkeit zum virtuellen Torwandschießen oder zu einem virtuellen Stadionbesuch. Außerdem können die Zuschauer an lustigen Sprachkursen teilnehmen: Fangesänge und umgangssprachliche Fußballbegriffe werden auf humorvolle Art in polnischer und ukrainischer Sprache vermittelt. Bühne und Fanmeile erzielen vor der herrlichen Kulisse des Ostseestrandes dabei eine atemberaubende visuelle Wirkung. Moderne und kreative Gestaltungselemente verknüpfen in hervorragender Weise das maritime Flair der Insel mit dem Fußball und sorgen für einen unvergesslichen optischen Blickfang. Weitere Highlights am Strand werden ein Beach Soccer-Feld und ein Zorbingball sein.

Der geplante Fußball auf Usedom im Ostseebad Heringsdorf. Grafik: ZDF

Das ZDF traf die Entscheidung für die Live-Übertragung in Heringsdorf ganz bewusst

Das ZDF hat sich bei der Wahl des Außenstudios ganz bewusst für Usedom entschieden. Schließlich ist es von hier aus nicht weit bis zur deutsch-polnischen Grenze, es besteht also ein lokaler Bezug zu einem der Gastgeberländer. Aber nicht nur Fans der Fußball EM 2012 kommen am Heringsdorfer Strand auf ihre Kosten. Die große Bühne soll außerdem für Live-Sendungen der Shows „Volle Kanne“, „ZDF-Fernsehgarten“ mit Andrea Kiewel und „Lafer!Lichter!Lecker!“ genutzt werden. Bei der bekannten Kochshow werden selbstverständlich auch die beliebten Fernsehköche Fernsehköche Johann Lafer und Horst Lichter anwesend sein: Sie werden am 23. Juni und am 30. Juni live auf der Bühne ihr Können unter Beweis stellen.

Ein Flaggenmeer in Schwarz-Rot-Gold wie im WM-Fandorf in Heilbronn (beim Deutschlandspiel gegen Argentinien), wird es auch in Heringsdorf wieder geben. Foto: Jens Zehnder / pixelio.de

Vorbereitungen zur Fußball-EM 2012 laufen auf Hochtouren

Besonders das „Möwen-Orakel“ müsse noch optimiert werden: In Anlehnung an die überaus erfolgreiche WM-Krake Paul soll auch bei Europameisterschaft 2012 ein tierischer Experte die Ergebnisse voraussagen. Bei einem vorgezogenen Test dauerte es allerdings rund 30 Minuten, bis sich endlich eine Möwe dazu herabließ, an einem der Brötchen zu picken, die vor den Länderschildern niedergelegt wurden. Darf man dieser Möwe schon glauben, wird Polen das Eröffnungsspiel gegen Griechenland gewinnen. Die Organisatoren hoffen nun, dass dieser PR-Gag eine ähnliche Medienresonanz hervorruft, wie Krake Paul zur WM 2010.

Spielplan Fußball EM 2012

Spiele der Deutschen Nationalmannschafft Gruppe B

  • Samstag, 09.06.2012: Deutschland – Portugal 20.45 Uhr in Lwiw (ARD)
  • Mittwoch, 13.06.2012: Niederlande – Deutschland 18.00 Uhr in Charkow (ZDF)
  • Sonntag, 17.06.2012: Dänemark – Deutschland 20.45 Uhr in Lwiw (ARD)

Alle Spiele der Fußball-EM 2012

Freitag, 08.06.2012: Gruppe A:

  • Polen – Griechenland 18.00 Uhr in Warschau (ARD)
  • Russland – Tschechien 20.45 Uhr in Breslau (ARD)

Samstag, 09.06.2012: Gruppe B:

  • Niederlande – Dänemark 18.00 Uhr in Charkow (ARD)
  • Deutschland – Portugal 20.45 Uhr in Lwiw (ARD)

Sonntag, 10.06.2012: Gruppe C:

  • Spanien – Italien 18.00 Uhr in Danzig (ZDF)
  • Irland – Kroatien 20.45 Uhr in Posen (ZDF)

Montag, 11.06.2012: Gruppe D:

  • Frankreich – England 18.00 Uhr in Donezk (ZDF)
  • Ukraine – Schweden 20.45 Uhr in Kiew (ZDF)

Dienstag, 12.06.2012: Gruppe A:

  • Griechenland – Tschechien 18.00 Uhr in Breslau (ARD)
  • Polen – Russland 20.45 Uhr in Warschau (ARD)

Mittwoch, 13.06.2012: Gruppe B:

  • Niederlande – Deutschland 18.00 Uhr in Charkow (ZDF)
  • Dänemark – Portugal 20.45 Uhr in Lemberg (ZDF)

Donnerstag, 14.06.2012: Gruppe C:

  • Italien – Kroatien 18.00 Uhr in Posen (ARD)
  • Spanien – Irland 20.45 Uhr in Danzig (ARD)

Freitag, 15.06.2012: Gruppe D:

  • Schweden – England 18.00 Uhr in Donezk (ZDF)
  • Ukraine – Frankreich 20.45 Uhr in Kiew (ARD)

Samstag, 16.06.2012: Gruppe A:

  • Griechenland – Russland 20.45 Uhr in Warschau (ZDF)
  • Tschechien – Polen 20.45 Uhr in Breslau (ZDF)

Sonntag, 17.06.2012: Gruppe B:

  • Portugal – Niederlande 20.45 Uhr in Lwiw (ARD)
  • Dänemark – Deutschland 20.45 Uhr in Charkow (ARD)

Montag, 18.06.2012: Gruppe C:

  • Kroatien – Spanien 20.45 Uhr in Danzig (ZDF)
  • Italien – Irland 20.45 Uhr in Posen (ZDF)

Dienstag, 19.06.2012: Gruppe D:

  • Schweden – Frankreich 20.45 Uhr in Donezk (ARD)
  • England – Ukraine 20.45 Uhr in Kiew (ARD)

Finalrunde Fußball Europameisterschaft 2012

Donnerstag, 21.06.2012: Viertelfinale:

  • 1. Gruppe A – 2. Gruppe B 20.45 Uhr in Warschau

Freitag, 22.06.2012: Viertelfinale:

  • 1. Gruppe B – 2. Gruppe A 20.45 Uhr in Danzig

Samstag, 23.06.2012: Viertelfinale:

  • 1. Gruppe C – 2. Gruppe D 20.45 Uhr in Donezk

Sonntag, 24.06.2012: Viertelfinale:

  • 1. Gruppe D – 2. Gruppe C 20.45 Uhr in Kiew

Mittwoch, 27.06.2012: Halbfinale:

  • Sieger A1/B2 – Sieger C1/D2 20.45 Uhr in Donezk

Donnerstag, 28.06.2012: Halbfinale:

  • Sieger B1/A2 – Sieger D1/C2 20.45 Uhr in Warschau

FINALE Sonntag, 01.07.2012:

  • Sieger HF1 – Sieger HF2 20.45 Uhr in Kiew

Quelle: sueddeutsche.de