Gelting lockt mit reizvoller Landschaft

Geltinger Birk an der nordöstlichen Landspitze der Landschaft Angeln. Foto: Doris Rennekamp / pixelio.de

Der charmante Luft- und Kneippkurort Gelting liegt im nordöstlichen Teil des Bundeslandes Schleswig-Holstein direkt an der Ostsee. Bereits 1231 wurde der Ort in König Waldemars II. Erdbuch als Kurort genannt. Die einzigartige Lage des Ferienortes zwischen der Flensburger Förde und der Ostsee, mit dem Naturschutzgebiet Geltinger Birk vor der Tür, machen den Ort zu einer guten Wahl als Urlaubsziel.

Im Sommer laden die 18 wunderschönen Naturbadestrände in der Geltinger Bucht zum Baden und zu sportlichen Aktivitäten aller Art ein. Die Wahl des richtigen Strandes fällt leicht, denn die Bucht bietet naturbelassene und einsame Strände ebenso wie Familienstrände mit Spielplatz und Gastronomie. Flachabfallende Sandstrände bieten beste Voraussetzungen für den gelungenen Familienurlaub. Surfer und Segler wiederum kommen bei der stetig wehenden Brise voll auf ihre Kosten.

Aber nicht nur im Sommer bietet sich Gelting als Reiseziel an. Auch im Frühjahr, Herbst und Winter lockt die reizvolle Landschaft den Urlauber an. Die idyllischen Wege entlang der Küste oder die Wiesen und Wälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Fahrradtouren. Auch Reiten erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nicht zu vergessen ist die holsteinische Küche! Zahlreiche Gastronomiebetriebe warten mit Köstlichkeiten wie Räucherfisch und Meeresfrüchten auf.

Als Geltinger Birk wird das etwa 770 ha große Naturschutzgebiet mit wunderschönen Wasserflächen, Dünen, Stränden sowie Seegras- und Salzwiesen benannt. Schottische Hochlandrinder und Koniks, eine Ponypferderasse, weiden in der reizvollen Landschaft, während die Birk auch für etwa 200 Vogelarten Heimat ist. Nicht zu versäumen ist die Erdholländer-Mühle Charlotte, die 1826 zum Entwässern des Noors gebaut wurde und mittlerweile als Ferienwohnung für Gäste genutzt wird. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Katharinenkirche und das Geltinger Schloß sowie das Maislabyrinth auf Gut Oestergaard, das im Sommer ein schönes Ausflugsziel für Familien darstellt.

« Zurück: Flensburg
» Weiter: Glücksburg