Fischland-Darß-Zingst Urlaub & Ferien

Erfahren sie mehr zu beliebten Orten auf Fischland-Darß-Zingst:

Ahrenshoop Barth Bodstedt Born Dierhagen Fuhlendorf Graal-Müritz Prerow Wieck Wustrow Zingst


Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Fischland-Darß-Zingst suchen & buchen

Fischland-Darß-Zingst Urlaub - Am Weststrand von Darß.

Am Weststrand von Darß. 1)

Kaum eine Landschaft an der deutschen Ostseeküste ist so abwechslungsreich wie die Halbinsel der Vorpommerschen Boddenlandschaft. Die Darß-Zingster Boddenkette entstand durch Geschiebesanden und veränderte sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder. Die Bodden sind vom Meer abgetrennte Landzungen mit geringem Salzgehalt, die heute mit aufwendigen Küstenschutzmaßnahmen erhalten werden und zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehören.

Zingst ist, wie auch Fischland/ Darß, bestens auf Tourismus eingestellt. Bei einem Fischland-Darß-Zingst Urlaub erwartet Gäste eine einzigartige Natur mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Auf dem Darß (Dornenort) wurde neben der Fischerei vor allem Landwirtschaft und Torfabbau betrieben. Mit einer Art der Bauernschifffahrt transportierten die Darßer ihre Agrarprodukte auf eigenen Schiffen, den Schuten mit geringem Tiefgang, nach Lübeck oder sogar Kopenhagen. Diese Form des Handels brachte im für lange Zeit einen finanziellen Aufschwung in der Region. Noch heute kann im Darßer Ort der älteste Leuchtturm Mecklenburg- Vorpommerns, das Leuchtfeuer von 1848, besichtigt werden. Er ist 35 Meter hoch und ermöglicht einen einmaligen Panoramablick, der bei klarer Sicht bis zur Insel Hiddensee, Mön und Warnemünde reicht. Wanderwege, gut ausgebaute Radwege und Pferdekutschen führen die Besucher zu diesem Natureum.

Bei Prerow prägt der Urwald die Landschaft. 2)

Zum Nationalpark gehört ein historischer Urwald, ein ehemaliger Weidewald, der z. T. aufgeforstet wurde. Auf diesem 50 Quadratkilometer großen Terrain finden sich Bruchwälder mit Kiefern, Rotbuchen und Roterlen. Im Fischland-Darß-Zingst Urlaub darf ein Besuch im Dorf Ahrenshoop nicht fehlen, hier siedelten sich viele Maler und Künstler an. Hinter flachen Dünen an der Ostsee stehen entzückende Katen, die liebevoll gepflegt werden. Ein breiter Sandstrand lädt zum Baden ein.

Eine 100 Meter breite Landbrücke verbindet den Zingst am östlichen Ende der Halbinsel mit dem Darß. Auch hier erwartet den Besucher eine abwechslungreiche Jungmoränenlandschaft: der Osterwald, eine große Waldlandschaft, Regenmoore und Heide, und neben den zahlreichen Bodden liegt Zingst direkt an der Ostsee mit einem feinen Sandstrand. Zingst vorgelagert sind die Vogelinseln Kirr und Barther Oie. Vom Deich aus bietet sich im Oktober ein einmaliges Schauspiel, wenn bis zu 10000 Kraniche das Vogelschutzgebiet als Rastplatz auf dem Weg in den Süden nutzen.

Weitere Informationen zum Fischland-Darß-Zingst Urlaub: Sehenswürdigkeiten Meldungen im Blog

Bildnachweis: 1) Roland Tschirner / pixelio.de, 2) Jerzy Sawluk / pixelio.de