Für Familien mit Kindern ist das Ostseebad Kühlungsborn eines der reizvollsten Ziele an der deutschen Ostseeküste. Das Angebot ist besonders kinderfreundlich, die touristische Infrastruktur mittlerweile überdurchschnittlich gut. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Familien für einen Urlaub in Kühlungsborn entscheiden!

Urlaub mit den Kindern am herrlichen Strand von Kühlungsborn

Da ist zum einen natürlich der herrliche Strand. Sandburgen bauen, Drachen steigen lassen oder sich einfach mal in die erfrischenden Fluten stürzen: Der gepflegte und flach abfallende Strand ist ein echter Kindertraum. Natürlich sorgen die Helfer der DLRG für ein Höchstmaß an Sicherheit, so dass sich die Eltern auch einmal ganz entspannt in ihrem Strandkorb zurücklehnen können.

Ein Traum für die Großen, für die Kleinen sowieso - der wunderschöne Strand von Kühlungsborn. Huber / pixelio.de

Ein Traum für die Großen, für die Kleinen sowieso – der wunderschöne Strand von Kühlungsborn. Huber / pixelio.de

Außerdem wird den Kleinen in den Ferienzeiten ein vielfältiges Programm geboten. Von der Märchenstunde bis zur Minidisco ist für jeden Geschmack die passende Aktivität dabei. Dann gibt es natürlich noch den tollen Kletterwald, der mit sechs verschiedenen Parcours und 78 Elementen für aufregende Stunden sorgt.

Abends in den Sommermonaten an der Promenade. Foto: Moe_ / flickr.com

Abends in den Sommermonaten an der Promenade. Foto: Moe_ / flickr.com

Schon die Kleinsten können hier klettern, denn der speziell angelegte Kids-Parcours richtet sich bereits an Kinder ab fünf Jahren. Oder wie wäre es mal mit einer Runde Schwarzlicht-Minigolf? In der 500 Quadratmeter großen Halle warten 15 fantastische Minigolf-Bahnen auf die Besucher: Jede einzelne Bahn wird mit Schwarzlicht effektvoll angestrahlt, so dass eine atemberaubende Traumwelt entsteht.

Damit die Ferien für Familien zu einem ganz besonderen Erlebnis werden, wurden die wunderschönen Ferienwohnungen zudem sehr liebevoll und gemütlich ausgestattet. Ausreichend Platz zum Spielen und Toben ist in Kühlungsborn also eine Selbstverständlichkeit.