Ganz im Westen von Mecklenburg-Vorpommern befindet sich ein wunderschönes grünes Paradies: das Biosphärenreservat Schaalsee mit einer Fläche von 309 Quadratkilometern. Ausgeschilderte Wander- und Radwege mit einer Gesamtlänge von rund 150 Kilometern laden erholungssuchende Naturliebhaber zu ausgedehnten Spaziergängen oder Radtouren ein.

Ein Naturparadies zum Träumen – der Schaalsee

Ein Abend am Schaalsee – vor allem für Pärchen ein schönes Erlebnis. Foto: Petra Hegewald / pixelio.de

Das grüne Paradies aus Wiesen, Weiden, Mooren, Wäldern und Feldern ist die Heimat für eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Kraniche, Störche, Unken und viele andere Tiere können hier beobachtet werden. Allerdings sollten zum Schutz der Natur die ausgeschilderten Wege selbstverständlich nicht verlassen werden. Regelmäßig werden geführte Wanderungen angeboten und mit einem gültigen Fischereischein ist hier auch das Angeln möglich.

Im Schaalsee selber befinden sich mehrere Inseln, unter anderem die kleine Insel Rethwiese und die beiden bewohnten Inseln Stintenburginsel und Kampenwerder. Sehr lohnenswert ist der Halbtagesausflug „SEE-PFERD-TOUR“: Der Ausflug beginnt mit einer Fahrt über den See mit einem Elektroboot, anschließend stehen eine Kremserfahrt und eine Führung durch eine Moorlandschaft auf dem Programm, bevor zum Abschluss noch ein regionales Mittagessen angeboten wird.

Der Herbst rückt näher – der Schalsee im Oktober. Foto: Ralf Luczyk / pixelio.de

In der kleinen Stadt Zarrentin befindet sich das sogenannte Pahlhuus, das als Informationszentrum des Biosphärenreservates Schaalsee fungiert und in einer 150 Quadratmeter großen Ausstellung viele Informationen über die Region zeigt. Im Außenbereich können Besucher außerdem einen Steinerlebnispfad entlanggehen, eine Solarpyramide anschauen oder sich auf dem Moorlehrpfad wissenswerte Dinge ansehen. Ab April findet wieder an jedem ersten Sonntag im Monat der sogenannte Biosphäre-Schaalsee-Markt statt, auf dem es viele regionale Spezialitäten zu kaufen gibt. Rund um den Schaalsee befinden sich zahlreiche Ferienunterkünfte und Gastronomiebetriebe.

Weitere Informationen zum Schaalsee

Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee
PAHLHUUS
Wittenburger Chaussee 13
19246 Zarrentin am Schaalsee

Telefon: 038851 3020
E-Mail: post@afbr-schaalsee.mvnet.de
Internet: www.schaalsee.de

Der Schaalsee auf der Landkarte

[google-map-v3 width=“420″ height=“350″ zoom=“9″ maptype=“ROADMAP“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“de“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“Biosphärenreservat Schaalsee{}flowers.png“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ bubbleautopan=“true“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]