Der beliebte Ferienort Boltenhagen ist ein anerkanntes Seeheilbad und liegt rund 20 Kilometer von Wismar entfernt. Obwohl die beeindruckende Steilküste und der manchmal etwas raue Ostseewind zunächst einen etwas herben Eindruck hinterlassen, besitzt der Ort einen ganz besonderen Charme, der fast schon an südliche Gefilde erinnert.

Urlaub im Ostseebad Boltenhagen

Ein Grund dafür könnte die Marina sein: Der wunderschöne Hafen ist einer der Hauptanziehungspunkte in Boltenhagen. Urlauber können hier den Fischern bei ihrer Arbeit zuschauen, die exklusiven Jachten bewundern oder einfach nur einen erholsamen Bummel unternehmen. Sehr schön ist auch die Seebrücke, von der aus die Besucher einen wahrhaft atemberaubenden Blick über das Meer genießen können. Gleich in der Nähe befindet sich ein herrlicher Kurgarten, der natürlich vor allem in der warmen Jahreszeit mit einer faszinierenden Farbenpracht begeistert.

Zieht die Blicke auf sich, die wunderschöne Marina von Boltenhagen. Foto: Michael Behrens / flickr.com

Zieht die Blicke auf sich, die wunderschöne Marina von Boltenhagen. Foto: Michael Behrens / flickr.com

Strand pur - mehrere Kilometer feinster Sandstrand erfreuen Groß und Klein. Foto: mueritz / flickr.com

Strand pur – mehrere Kilometer feinster Sandstrand erfreuen Groß und Klein. Foto: mueritz / flickr.com

Wer jetzt über einen Urlaub in Boltenhagen nachdenkt, wird sicherlich schnell fündig. Die touristische Infrastruktur ist schließlich ausgezeichnet, die gemütlichen Pensionen in Boltenhagen bieten ihren Gästen ein äußerst behagliches Ambiente. Auf der Webseite www.boltenhagen.travel finden Interessierte ein breit gefächertes Spektrum an Unterkünften aller Art: Da ist sicherlich für jeden Geschmack das passende Domizil dabei!

Übrigens: Der vier Kilometer lange Strand von Boltenhagen ist besonders gepflegt und feinsandig. Während die Kleinen nach Herzenslust buddeln und in der Ostsee planschen, können sich die Großen eine entspannte Pause gönnen und den Alltag einmal komplett vergessen.