Vom 21. Juni an verwandelt sich der beliebte Ferienort Binz auf Rügen wieder in ein Mekka für alle Freunde der Blues-Musik. Das viertägige Festival hast sich längst fest etabliert und gehört schon seit Jahren zu den größten Kulturevents im Osten von Deutschland. Das diesjährige Motto der Veranstaltung lautet „Blues & Roots“.

Blues Wave Festival – Blues Musik in Binz auf Rügen

Sanfte Töne gibt es aktuell in Binz während des Blue Wave Festival. Foto: Housi / pixelio.de

Das Blues Wave Festival wurde auch in diesem Jahr wieder für den „German Blues Award“ nominiert: Im Vorjahr konnte die Veranstaltung bereits die begehrte Trophäe gewinnen. Die Gewinner des Awards werden im kompletten Monat Juli durch ein öffentliches Voting im Internet bestimmt.

Am 21. Juni wird das Festival mit einem Konzert des Sängers und Gitarristen Richie Arndt im Restaurant „Rasender Roland“ in Binz eröffnet. In den folgenden Tagen wird es zahlreiche attraktive Veranstaltungen geben, einer der Höhepunkte wird sicherlich die Straßenparade am Freitag sein.

Vor dem Festival wird es ein Camp geben, dass den Besuchern die Möglichkeit bietet, Instrumente selbst auszuprobieren. Außerdem können die Gäste den verschiedenen Künstlern einmal ganz nah kommen. Die Tickets kosten pro Konzert zehn Euro, für die Abschlussveranstaltung in der Kurverwaltung werden 15 Euro berechnet. Allerdings werden auch kostenlose Veranstaltungen angeboten, so beispielsweise das Konzert von „The Kai Strauss Band“, das am Samstag um 18 Uhr am Kurplatz in Binz stattfindet.